Wann Fängt Ein Telefonat Technisch An?

Dieses Thema im Forum "Call by Call" wurde erstellt von kingandsoraka, 9. März 2018.

  1. kingandsoraka

    kingandsoraka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, verfolge seit Jahren das Forum und war immer froh, von den einschlägiggen cbc Themen nicht betroffen zu sein.
    Wir telefonieren permanent mit diversen cbc prefixes nach myanmar, Singapur und Thailand. In der ersten und er vierten Oktoberwoche gab es Probleme, dass wir über Tage hinweg mit keinem preiswerten Anbieter durchkamen. Auch die Telekom funktionierte nicht. In ihrer Verzweiflung hat meine Ehefrau auch auf gut Glück 01091 verwendet (Zufall, hätte auch jede andere Nummer sein können). Jetzt stehen wir vor dem problem, dass zwar kein einziger Anrufversuch erfolgreich war, aber seitens der Telekom und 01091 horrende Summen für 10-Sekunden-Telefonate berechnet werden (die tarife sind dem Forum bekannt). Ist eine Dienstleistung erbracht worden, die bezahlt werden muss? Oder ist keine Dienstleistung erbracht worden, da keine Telefonat zustande kam (kommen konnte)?
    Shinki
     
  2. btadmin

    btadmin Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Shinki,

    hat Ihre Frau direkt nach der Preisansage wieder aufgelegt? In diesem Fall hätten keine Gebühren berechnet werden dürfen. Ist jedoch eine Verbindung hergestellt worden, dann ist die Abrechnung vermutlich rechtens, auch wenn das Telefonat nur sehr kurz gedauert hat.

    Viele Grüße
    Redaktion Billiger-Telefonieren.de
     
  3. nuribloch

    nuribloch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich fängt doch ein Telefonat an, wenn der andere entweder annimmt oder wegdrückt. Also es liegt in der Hand des Empfängers.