Billig-Vorwahl zu australischem Handy klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Fragen & Hilfe" wurde erstellt von rübezahl2000, 9. Dezember 2012.

  1. rübezahl2000

    rübezahl2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Tochter ist zurzeit in Australien und hat dort einen australischen Handyvertrag. Wenn wir sie vom Festnetz (ISDN Telekom) direkt ohne Billig-Vorwahl auf Handy anrufen „0061 43983…“ klappt die Verbindung problemlos, aber natürlich teuer.
    Ins australische Festnetz mit Billig-Vorwahl klappt auch problemlos.
    Aber mit Billig-Vorwahl auf das Handy unserer Tochter „010018 0061 43983…“ oder „01040 0061 43983…“ klappt nicht; Tarifansage ok, aber dann haben wir immer irgendjemand anderes in der Leitung.
    Was machen wir falsch?
     
  2. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Solche Verbindungsprobleme gibt es gerade bei Fernzielen immer mal wieder. Das liegt meistens daran, dass die ganz billigen Anbieter zu wenig Kapazitäten anmieten, um den günstigen Preis halten zu können. Versucht es einfach mit einem etwas teureren Anbieter!

    Viele Grüße,

    Verena
     
  3. Hollenfrank

    Hollenfrank Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, so ein Problem hatte ich auch einmal... ich hab dann einfach noch ein paar weitere Nummern ausprobiert, bis es geklappt hat. Im Internet gibt es die ja zu genüge und sie werden häufig aktualisiert, sodass sich die Kostenansage mit dem deckt, was auch auf der Homepage oder in der Zeitung steht :)
     
  4. Fabi85

    Fabi85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2013