Vodafone, Keine Leitung bei ISDN Telefon

Dieses Thema im Forum "Fragen & Hilfe" wurde erstellt von hans eham, 9. Oktober 2016.

  1. hans eham

    hans eham Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein ISDN Telefon an eine FritzBox 6320 angeschlossen; Es kann keine Verbindung hergestellt werden; "Keine Leitung" nach kurzer Zeit kommt das "belegt Signal" und darauf ein lautes Störgeräusch. Das Internet funktioniert.
    Mehrere Versuche über die Hotline - Rückstellung der FritzBox auf Werkseinstellung, sowie Kabelaustausch zwischen Anschlussdose und FRitzBox brachten keinen Erfolg.
    Kann jemand weiter helfen, Vielen Dank!
     
  2. rainergaiss

    rainergaiss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass an die Fritz!Box 6320, die ja eine Kabelbox ist, überhaupt ein ISDN-Telefon angeschlossen werden kann, bzw. wenn, dann würde es nicht ohne ISDN-Anschluss funktionieren können.
     
  3. AxelPreu

    AxelPreu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sollte der Vodafone Anschluss außer DSL mit ISDN Signal sein, dann muss noch ein NTBA vorgeschaltet werden.
    Sonst hilft auch die kostenlose Vodafone Hotline 0800 0211100 weiter.
     
  4. rainergaiss

    rainergaiss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Diese Fritz!Box ist für Kabel! Damit dürfte es wohl weder ein DSL noch ein ISDN geben.
     
  5. AxelPreu

    AxelPreu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, hab das Fritzbox Modell verwechselt, da mir bei Vodafone nur DSL und ISDN Anschlüsse bekannt sind.
    Soweit ich sehen kann, hat die Fritzbox 6320 nur einen Analogausgang, d.h. ISDN Geräte können nicht betrieben werden.
     
  6. hans eham

    hans eham Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Rückmeldungen; Der Festnetzanschluss mit Internet besteht seit 2014 und funktionierte auch einwandfrei. Die Gerätefiguration ist folgende: ISDN Telefon und Homebox (FritzBox 6360 - wurde leider oben falsch angeben sorry). Aktuell funktioniert zwar der abgehende Anruf, kann aber keine Anrufe annehmen - läutet nicht an.
     
  7. AxelPreu

    AxelPreu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Soweit mir bekannt, holt die FritzBox alle vom Kabelbetreiber zur Verfügung gestellten Rufnummern, die auch an den ISDN Ausgang (interner S0-Bus) weitergeleitet werden. Damit aber ein ISDN Telefon bei einem Anruf darauf reagiert, müssen die Rufnummern, bei denen das Telefon klingeln soll, im Telefon einprogrammiert sein. Es gibt im Telefonmenü unter ISDN Einstellungen eine Liste mit sogenannten MSN. Dort muss mindestens bei MSN1 eine der Anschlussrufnummern ohne Vorwahl gespeichert sein. Ich hoffe das ist das Problem.
     
  8. hans eham

    hans eham Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Axel Preu,

    herzlichen Dank für die Antwort und den Hinweis. Das Problem konnte dadurch behoben werden.
    Danke und Schönen Gruß

    Hans Eham