Was läßt sich mit 1MB Internetvolumen anstellen?

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet" wurde erstellt von candy, 21. Februar 2012.

  1. candy

    candy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Manche Provider verkaufen ja Datenmengen zum Festpreis.
    Mein Ansinnen ist es, in Outdoor-Nutzung gelegentlich mit Laptop und Stick ins Internet zu gehen, Mails abzurufen und natürlich auch zu senden, mit hin und wieder auch einem Bildchen vor Ort.
    Zu meiner bevorstehenden Island-Reise gehört auch, die Wetter- und Strassenzustände zu verfolgen.
    Auf der Suche nach einem Provider bin ich auf "Abroadband" gestoßen, der fast international (60 Länder) einen MB-Preis von 0,59 € -natürlich dann auch in Deutschland- jeweils mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit des Landes anbietet.
    Nun habe ich Null-Erfahrung im mobilen Internet und frage mal ganz banal: Was läßt sich z.B. mit einem MB anstellen.
    Mir ist klar, dass besonders Bilder große Datenfresser sind und möglichst zu reduzieren sind.
    Kann man evtl. auch Browser-Einstellungen vornehmen um den Datenfluß einzuschränken?
    Wer kann mir mal einige praktische Tips geben mit dieser Datenverrechnung halbwegs und kostengünstig klarzukommen.
    Gruß
     
  2. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo candy,

    ich hatte dir auf dein anderes Posting zu Island schon geantwortet.

    Was man mit 1 MB machen kann, wäre ein bisschen wenig. Ich hab dir mal zusammengefasst, was du mit 500 MB machen kannst:

    - Ungefähr 3000 Seiten im Internet aufrufen oder jeden Monat über 100 Lieder downloaden. Videos, die zwischen 10 und 50 MB groß sind, brauchen das Inklusivvolumen recht schnell auf. Gleiches gilt für hochauflösende Fotos.

    - Tipp: Es gibt zahlreiche Apps, die helfen, den Datenverbrauch zu kontrollieren. Bei iTunes findet man beispielsweise den "Download Meter" oder den "Mobile Butler", die allerdings kostenpflichtig sind. Mit Sicherheit gibt es auch für Android und andere Systeme schon einiges.

    Bestimmt kannst du auch über Plugins im Browser die Einstellungen ändern, aber ich kenne spontan keines namentlich. Bei Opera ist eine Funktion auch ohne Plugin möglich:

    Opera web browser | Faster & safer | Download the new Internet browser free

    Gruß, Verena
     
  3. Vovi

    Vovi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mit 1 MB kommst du nicht weit, da kannst du vielleicht 1-3 Seiten öffnen.
     
  4. blondie

    blondie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also eine WhatsApp Nachricht ist ca. 1-2 kB groß, das heißt man könnte mit 1 MB bis zu 1000 WhatsApp Nachrichten schreiben.
     
  5. JackOh

    JackOh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Eine Google Anfrage + 2 Treffer aufrufen ;)
     
  6. nuribloch

    nuribloch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nicht sonderlich viel, das kann man mit einer Google Suche verbrauchen