Sauteure 0800er-Nummer in Italien

Dieses Thema im Forum "o2" wurde erstellt von Grubenix, 25. August 2014.

  1. Grubenix

    Grubenix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nach einer Panne mit meinem Mietwagen in Italien meinen Autovermieter auf einer auf dem Schlüssel angegebenen 0800er-Nummer angerufen. Für das gut zwölf minütige Gespräch, wurden mir von O2 rund 50,-€ berechnet. Auf meinen Widerspruch antwortete man mir, das sei der Betrag der von dem italienischen Netzbetreiber in Rechnung gestellt wurde. Wenn ich der Meinung sei, dieser Betrag sei überhöht, so müsse ich das Beweisen. Liegt nach TKG 45i nicht die Beweislast für die Richtigkeit der Rechnung beim Anbieter? Sind 0800er-Nummern nicht in ganz Europa kostenfrei? Und dürfen mir dann nicht lediglich die Roamingkosten berechnet werden? Wie seht Ihr das? Wie genau sieht eigentlich eine "technische Prüfung" aus, zu der der Anbieter bei Rechnungsstreitigkeiten verpflichtet ist?
    Vielen Dank schon mal an alle!
    Grubenix
     
  2. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Grubenix,

    die 0800 als kostenfreie Vorwahl gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auch in einigen weiteren Ländern. In ganz Europa verbreitet ist sie aber nicht. In Italien wäre die entsprechende Nummer die 800 oder 803.

    In Deutschland sind die Höchstpreise im TKG festgelegt. Wie viel allerdings die italienischen Firmen für eine Servicenummer berechnen dürfen, weiß ich nicht.

    Viele Grüße
    Melanie Dörr
     
  3. Grubenix

    Grubenix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melanie,

    vielen Dank für Deine Antwort. Die Nummer die ich in Italien angerufen habe lautet 003980001xxxx. Meiner Ansicht nach sollte die bis auf die Roaminggebühren also kostenfrei sein. Ich habe 02 auf die Beweislast nach §45i hingewiesen. Wenn von dort keine befriedigende Antwort kommt, werde ich die Abbuchung stornieren und anschließend den unstrittigen Teil der Rechnung überweisen. Mal schauen was dann passiert. Ich werde hier auf jeden Fall berichten wie es weitergeht.

    Schöne Grüße
    Grubenix
     
  4. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Grubenix,

    hm, das scheint ja dann doch eine 800er-Nummer gewesen zu sein? Da weiß ich jetzt auch nicht weiter.
    Ich könnte mir aber noch vorstellen, dass die italienischen Sonderrufnummern nur von italienischen Anschlüssen aus nichts kosten. In Deutschland ist es meines Wissens so, dass die 0800er-Nummern aus dem Ausland gar nicht erreichbar sind.
    Bei den italienischen Notrufnummern des ADAC z.B. ist vermerkt, dass sie nur von italienischen Anschlüssen aus kostenfrei sind (das sind auch 800er-Nummern).

    Vielleicht kennt sich ja ein anderer Nutzer besser aus?
    Gruß, Melanie