Festnetz solo - spez. Fragen

Dieses Thema im Forum "Telefonanbieter" wurde erstellt von madman69, 31. Januar 2016.

  1. madman69

    madman69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an euch Mitglieder und Admis,

    Vorab: wunderbar, das wir die Möglichkeit haben, sich über
    diese wohl meist undurchsichtige Kommunikationswelt der
    Anbieter und Verträge, sich auszutauschen.
    Das beruhigt und bringt Sicherheit, einfach prima!


    Zu meinen Anliegen: Angebot von Tele 2 Fon Komfort

    Ich bin dabei für meine Mutter (75) einen reinen Festnetzanschluss
    ohne Taktung ( Flat) mit zusätzlichen Kosten von Festnetz zum Mobilfunk.
    Nun soll es Tele2 Fon Komfort werden.
    folgende Einzelheiten habe ich gefunden: Bereitstellung einmalig 49,95.-
    monatliche Grundgebühr 19,95.- , Versand 9,95.- Nummermitnahme
    nun bleiben Fragen,
    Verfügbarkeitsprüfung spez. für dieses Angebot ( bei anderen Angeboten
    gab er mir eine Verfügung, aber nicht für diesen)
    Hardware- weitere Kosten?
    Grundgebühr Telekom dabei?
    Vertrag besser schriftlich über Postweg oder nur Online oder im Laden
    möglich?
    Werden dazu weitere Kosten fällig,bzw. Vorzüge?
    " Kleingedruckte" über PDF-Datei nicht zu finden. Das ging bei meiner
    ersten Suche bei Vodafon, aber nicht bei Tele2
    monatliche Zahlungen nur über Lastschrift?

    Weitere Infos für euch:
    Einzelgesprächsnachweis und Rechnungen braucht sie nicht zwingend.


    Freue mich auf eine Diskussion und verbleibe
    mit besten Grüssen:)
     
  2. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Hallo madman,

    Tele2 hat auch einen Verfügbarkeitscheck, aber der ist auf der Seite nicht so leicht zu finden (über Google schon): https://www.tele2.de/Shop/CoverageCheck.aspx

    AGB, Preislisten und alles andere "Kleingedruckte" gibt es hier: https://www.tele2.de/Unternehmen/AGB.aspx

    Wichtig zu wissen: Tele2 bietet bei den "Fon"-Tarifen keine klassischen Festnetzanschlüsse an, die Anschlüsse werden über Mobilfunk realisiert. Man bekommt ein Telefon kostenfrei gestellt (es bleibt aber Eigentum von Tele2). Darin wird eine SIM-Karte eingelegt, wie bei einem Handy. Telefoniert wird im Netz von Vodafone.

    Viele Grüße und einen schönen Abend
    Melanie
     
  3. madman69

    madman69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ein gedanklich gedrückter Dank an dich, Melanie...:)

    Habe mich nun, dank deiner Links durch die Welt des Kleingedruckten
    letzte Nacht begeben.
    Viele meiner Fragen konnten beantwortet werden.
    Die Verfügbarkeit ist leider misslungen. Nach korrekter Eingabe
    zeigt er mir nicht das Ergebnis. Habe aber Tele 2 nochmal direkt
    angeschrieben. Werde berichten, was sie mir antworten.
    Merkwürdig war für mich unter 9.2 AGB Telefonanschluss allgemein:
    Zitat "Die Mwst. wird durch Tele2 in der zum Zeitpunkt der Leistungs-
    erbringung jeweils gültigen Höhe in ANSATZ gebracht"
    Mit anderen Worten : separat ausgewiesen. Was bedeutet dies?
    Wenn man z.b. das Angebot Fon Komfort sich ansieht, wird ein
    Preis mon. 19,95.- angepriesen. Zuzüglich 19% oder nicht?
    Ein Wirrwar für Privatkunden.
    Ich bin durch meine lange Selbstständigkeit gewohnt, Auftragspreise
    rein Netto auszuhandeln.
    Wäre meine Vermutung richtig, ist das eine Bauernfängerei.
    Man kann nicht skeptisch genug sein.
    Aber ich warte erstmal ab, welches Angebot Tele2 mir anbietet.

    Werde berichten.

    Beste Grüße aus dem stürmigen Norden

    der Martin
     
  4. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Martin,

    schön, dass ich helfen konnte. :) Ich kann mir nicht vorstellen, dass Tele2 hier Nettopreise ausweist. Das kenne ich nur von Business-Tarifen. Ich würde das einfach so verstehen, dass die jeweils gültige MwSt angesetzt wird (das ist vielleicht nur umständlich ausgedrückt). Ich bin da aber wirklich kein Experte, kann mir nur nichts anderes vorstellen.
    Halt uns gern hier auf dem Laufenden!

    Viele Grüße
    Melanie
     
  5. madman69

    madman69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Prima,

    eine erste Reaktion gab es über mail.
    Aber wenn man die Uhrzeit betrachtet, ist es programiert.
    Habe sie erst mit vielen Fragen konfrontiert.

    sicher, halte euch auf den neusten Stand.

    alles wird Gut.

    angenehmen Abend.
     
  6. madman69

    madman69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erledigt

    Hallo Leute,

    Leider ein Hinhalten, wie so oft.
    Endlich mal ein Telefonat: sie hätten niemals auf meine Fragen
    reagiert, denn sie berufen sich auf ihr Angebot mit allen
    öffentlichen Angaben.
    Frechheit! Kundenservice sieht anders aus.
    Zufällig bei diesen Gespräch erfahren, das Festnetz solo über
    Mobilfunknetz mit einen Notrufpieper am Körper und Herzschrittmacher
    nicht korrekt funktioniert.
    Das steht nun wirklich nicht im Vertrag.
    Man stelle sich vor, man unterschreibt und bemerkt dies erst nach
    Beendigung des Widerufs. Kündigung kurzeitig, ade!
    Für mich auch nicht sicher, wenn man vorher alles abgeklärt hat,
    welche wirklichen Kosten monatlich, Einstellung usw. entstehen und
    die erste Rechnung nach 4 Wochen erstellt wird. Dann ist der Widerruf
    auch schon gelaufen. Man stelle sich vor, es sind andere Zahlen dort
    ersichtlich, wie vertraglich bestimmt. Wieder keine Kündigung möglich.
    Bauernfängerei war gestern und auch heute, meine Meinung dazu.

    Nun neue Verhandlungen mit EWE-Tel. Oldenburg.
    Alles noch offen.

    schönes Wochenende