VoIP easybell für mobile-Anrufe

Dieses Thema im Forum "VoIP Anbieter" wurde erstellt von bug, 29. Dezember 2010.

Schlagworte:
  1. bug

    bug Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Warum fehlt dieser Anbieter bei "billiger-telefonieren.de"

    mit 9,8C/min für anrufe in ein deutsches mobil-netz ist er doch sehr preiswert!

    Gibt es einen einleuchtenden Grund dafür?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2010
  2. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bug,

    der durchschnittliche CBC-Preis für dieses Ziel liegt bei rund der Hälfte, wirklich billig sind 9,8 Cent nicht gerade. Trotzdem schauen wir uns den Anbieter gern mal an.

    Gruß, Verena
     
  3. bug

    bug Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    billig ist relativ :)

    aber im Vergleich zu den hier gelisteten VoIP Anbieter können 9,8C/min gut mithalten....
     
  4. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bug,

    wir werden den easybell-Tarif erst einmal nicht aufnehmen, weil dieser Tarif quasi einen Telefonanschluss darstellt und im Postpaid-Verfahren abgerechnet wird. Wir denken aber darüber nach, solche Tarife als reguläre Telefonanschlüsse zu erfassen bzw. zu verwalten. Als CBC-Ersatz ist der Tarif jedoch nicht geeignet.

    Gruß, Verena
     
  5. bug

    bug Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    diese Gruppe heißt doch VoIP-Anbieter und nicht CBC-VoIP
    und dass postpaid abgerechnet wird, sehe ich eher als Vorteil
    ok, man muss sich kostenlos anmelden (und bekommt zusätzlich eine Tel.Nr. aus dem Wohnort,
    unter der Nr ist man auch erreichbar! und dies über softphone/Notebook weltweit zu Festnetzbedingungen, und man kann weltweit zu diesen Konditionen anrufen....)

    eine separate Rubrik hierzu wäre auch nicht verkehrt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2011
  6. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bug,

    wie bereits geschrieben, denken wir darüber nach. Bislang haben wir VoIP-Tarife bewusst (ähnlich wie Callthrough) als Ersatz für CBC bzw. Zusatz zu einem Telefonanschluss erfasst.

    Gruß, Verena
     
  7. Stipic

    Stipic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe die Argumente nicht...

    Das ist jetzt zwar schon ein wenig älter hier, aber ich muss trotzdem noch mal darauf antworten, da ich es nicht ganz verstehe. CBC ist doch auch Postpaid, die Anrufe werden ja erst mit der nächsten Telefonrechnung aufgenommen.

    Und gerade easybell nicht aufzunehmen, erscheint mir seltsam, da die die einige VoIP Tarife ja unter dem selben Label (010010) vermarkten, wie ihre Call-by-Call Tarife:

    www.easybell.de -CallbyCall mit der 010 010*

    Da steht:

    "Jetzt kann jeder unabhängig vom Anschlussanbieter die günstigen Tarife der 010 010 mit dem eigenen Anschluss nutzen. Vorraussetzung ist ein Breitbandanschluss über DSL, UMTS oder Kabel und ein VoIP-fähiger Router (z.B. Fritzbox) oder ein VoIP Telefon.
    Es fallen keine Grundgebühren oder Mindestumsätze an. Berechnet werden ausschließlich die günstigen Gesprächsgebühren der 010 010 Call-by-Call. Die Abrechnung erfolgt jeweils nach Ablauf eines Monats."


    Anmelden muss ich mich doch bei jedem VoIP-Anbieter vorher, oder?
     
  8. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stipic,

    merci für deinen Hinweis. Sicherlich ist die Frage der Anmeldung nicht entscheidend. Doch anders als CBC, das ja nur einen Zusatz zu einem bestehenden Telefonanschluss darstellt, kann man mit VoIP-Anschlüssen die komplette Telefonie erledigen. Wie gesagt, wir hatten überlegt, die Tarife anders zu gruppieren - eben weil die Vergleichbarkeit mit CBC nur bedingt gegeben ist. Wir schauen uns die easybell-Tarife noch einmal an und entscheiden dann, ob wir sie im jetzigen Schema aufnehmen.

    Gruß, Verena
     
  9. Stipic

    Stipic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Schade, dass der easybell 010 010 VoIP-Tarif immer noch nicht hier aufgenommen wurde. VOIP Telefonie ist wirklich nochmal deutlich billiger als bei Ihnen aufgelistet.
     
  10. Ernie

    Ernie Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Als Beauftragter oder gar Mitarbeiter eines Anbieters in einem Forum Werbung für genau diese Marke zu machen, ist einfach nur armselig.

    Ist das Produkt so schlecht, dass Ihr Euch keine Werbung leisten könnt?

    Gruß Ernie
     
  11. Stipic

    Stipic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Frechheit, meinst wohl mich. Ich hab mich nur zweimal beschwert, das im VoIP Bereich wirklich günstige Lösungen hier nicht angegeben werden. Wenn Du das als Werbung sehen willst.