freenetMobile: Tarife für Handy und mobiles Internet

freenetmobile

freenetMobile ist ein Angebot der freenet-Tochter klarmobil, das 2010 gestartet wurde. Wie klarmobil arbeitet auch freenetMobile mit mehreren Technologie-Partnern zusammen und bietet daher Tarife in unterschiedlichen Netzen an. Das frühere freenetMobile wurde 2009 eingestellt, als die freenet AG nach der Fusion mit mobilcom die Marke mit debitel zu mobilcom-debitel vereinte.

Handytarife von freenetMobile

Unser Handy-Tarifrechner ermittelt für Sie, welcher Mobilfunktarif von freenetMobile entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Mobiles Internet Tarife von freenetMobile

Unser Tarifrechner für mobiles Internet ermittelt für Sie, welcher Datentarif von freenetMobile entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Das Angebot von freenetmobile ist auf Postpaid-Verträge spezialisiert. Aus Gründen der Netzabdeckung ist beim Kauf eines Mobilfunkvertrags die Frage nach dem Netz entscheidend, in dem der Anbieter sendet.

In welchem Netz funkt freenetmobile?

Die deutsche Netzauswahl beschränkt sich auf die drei Netze der Telekom, Vodafone und O2. Die Mobilfunk-Verbindungen von freenetmobile werden über die Frequenzen des D-Netzes bereitgestellt. Dabei nehmen die Endgeräte der Nutzer das Netz von Telekom oder Vodafone in Anspruch.

Welche Art von Anbieter ist freenetmobile?

Der Anbieter freenetmobile versorgt seine Kunden seit 2010 als sogenannter Mobilfunk-Discounter. Federführend beim Angebot des Anbieters ist die klarmobil GmbH, die ihren Sitz in Büdelsdorf hat.

Welche Technik nutzt freenetmobile zum Surfen?

Was die Netz-Technik angeht, so greift der Mobilfunk-Discounter auf die Technik des UMTS- und GSM-Netzes zurück. Der Datentransfer findet bei Geschwindigkeiten von maximal 42,2 Mbit/s (Downloads) bzw. 5,7 Mbit/s (Uploads) statt, je nach Netz und Tarif.

Wird bei freenetmobile gedrosselt?

Wird die monatliche Datengrenze des Vertrags erreicht, erfolgt eine Reduzierung der Surfgeschwindigkeit auf maximal 64 kbit/s. Eine Datenautomatik mit selbstständiger Erweiterung des Datenvolumens gibt es bei freenetmobile nicht.

Kann man weiteres Datenvolumen zubuchen?

Wem das Inklusivvolumen nicht ausreicht, der kann jedoch Datenpakete nachbuchen. Bei diesem Anbieter ist leider keine Flatrate für WLAN-Hotspots verfügbar.

Bietet freenetmobile auch Tablet-Tarife an?

Wer nur sein Tablet mit mobilen Daten versorgen möchte, kann außerdem auf einen der nützlichen Datentarife zurückgreifen. Diese sind ganz und gar auf die mobile Internetverbindung beschränkt. SMS kann man aber auch verschicken.

Welche Vertragsarten bekommt man bei freenetmobile?

Zwar bietet freenetmobile keine Prepaid-Tarife an, dafür kann man die Dauer der Vertragslaufzeit (1 Monat oder 24 Monate) individuell wählen. Bei freenetmobile besteht zudem die Möglichkeit, ein Smartphone zu bestellen, wenn auch nicht als klassisches Bundle mit Tarif.

Gibt es einen Rabatt für junge Leute?

Wer noch in der Ausbildung oder im Studium ist, kann bei diesem Anbieter leider nicht auf einen Rabatt hoffen. Dafür erhält der Kunde eine Gutschrift, wenn er sich für die Beibehaltung seiner bisherigen Rufnummer entscheidet. Die Möglichkeit, zusätzlich eine Festnetznummer in den Vertrag aufzunehmen, besteht leider nicht.

Welche Konditionen gelten im Ausland?

Auf Reisen in der Europäischen Union, Norwegen, Island und Liechtenstein gilt seit dem 15. Juni 2017 "roam-like-at-home". Das sogenannte EU-Roaming ermöglicht die Nutzung des Handyvertrags auch im Ausland zu den in Deutschland gültigen Konditionen. Flatrates und Minutenpakete können grenzüberschreitend genutzt werden. Zudem kann man bei den Telekom-Tarifen auch andere Pakete hinzubuchen, die einem das Surfen und Telefonieren in allen anderen Ländern der Welt ermöglichen.

Was bietet freenetmobile nicht an?

Wer eine zweite SIM-Karte mit der gleichen Telefonnummer für ein weiteres Gerät braucht, wird im Angebot des Anbieters nicht fündig. Neben seinem Mobilfunkangebot umfasst das Sortiment von freenetmobile keine weiteren Dienste. Bei einigen anderen Providern kann man zusätzlich Internet-, Festnetz- oder TV-Pakete hinzubuchen.

Wie sperre ich meine freenetmobile-SIM-Karte?

Sollte Ihre SIM-Karte verloren gehen, können Sie diese einfach in Ihrem persönlichen Online-Konto sperren. Telefonisch gelingt dies unter der Sperr-Hotline 040 34 8585 500 von klarmobil.

Kündigungsvorlagen

Jetzt freenetmobile Mobilfunkvertrag kündigen

Mit dem 1-Klick-Kündigungsservice von Billiger-Telefonieren.de einfach und rechtssicher Ihren alten Mobilfunk- oder DSL-Vertrag kündigen. Hier finden Sie eine Kündigungsvorlage, so dass Sie problemlos Ihren freenetmobile Mobilfunkvertrag kündigen können.

freenetmobile-Kündigungsvorlage finden

Aktuelle News
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks