Günstige Handyverträge mit Handy finden

Handy mit Vertrag

Wunsch-Handy finden

Handy mit Vertrag kaufen: Handys und Tarife im Überblick

Handys mit Vertrag lohnen sich besonders dann, wenn man ein teures Handy oder Smartphone nicht auf einmal bezahlen möchte. Mit unserem Handy-Finder können Sie gezielt nach Handys mit Vertrag suchen und sich dann verschiedene Tarife im Überblick anschauen.

Neue Handy-Angebote mit Vertrag

  • 1
    Samsung Galaxy A50
    • April 2019
    • Android Android 9.0 Pie
    • 6,4 Zoll
    ab 4,99 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 2
    Samsung Galaxy S10
    • März 2019
    • Android Android 9.0 Pie
    • 6,1 Zoll
    ab 0,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 3
    Samsung Galaxy S10+
    • März 2019
    • Android Android 9.0 Pie
    • 6,4 Zoll
    ab 0,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 4
    Samsung Galaxy S10e
    • März 2019
    • Android Android 9.0 Pie
    • 5,8 Zoll
    ab 0,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 5
    Sony Xperia 10
    • Februar 2019
    • Android Android 9.0 Pie
    • 6 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen
  • 6
    Sony Xperia 10 Plus
    • Februar 2019
    • Android Android 9 Pie
    • 6,5 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Zu den Tarifen

Weitere Handys mit Vertrag

Ein Handy mit Vertrag kann sich lohnen

Auf der Suche nach einem neuen Handy kommt man an den beliebten Smartphones mittlerweile nicht mehr vorbei. Ob iPhone oder Android-Smartphone: Diese bieten mehr Funktionen als die gewöhnlichen Handy-Modelle, sind vielfach aber auch teurer, und ein Gerät für mehrere hundert Euro kann sich nicht jeder leisten. Doch wenn man das Geld nicht sofort zur Hand hat, gibt es neben der Option, ein günstiges Einsteiger-Smartphone zu erstehen, auch die Möglichkeit, sich das Gerät vom Provider subventionieren zu lassen: indem man es zusammen mit einem längerfristigen Handyvertrag kauft.

Aktionsangebot

Unsere Handy-Angebote

Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist, hat eine riesige Auswahl an Angeboten, die es zu durchstöbern gilt. Doch welche Angebote sind die besten? Wir stellen Sie vor.

Zu den Handy-Angeboten

Welche Kosten für Handys mit Vertrag anfallen

Kauft man ein Handy oder Smartphone mit Vertrag, dann wird für das Gerät bei Vertragsabschluss meist nur ein kleiner Pauschalbetrag fällig, manchmal sogar nur ein symbolischer Euro. Oder die Einmalzahlung für das Mobiltelefon entfällt komplett. Die Kosten für das neue Handy werden dabei gewissermaßen vom Vertrag, der gleichzeitig abgeschlossen wird, getragen. Man bezahlt das Handy also indirekt durch möglicherweise höhere Kosten, die für den Vertrag anfallen. Die Grundgebühr ist oft nämlich teurer als bei einem Prepaidtarif mit ähnlichen Leistungen oder einem Vertragstarif ohne Handy. Hier sollte man also gut nachrechnen: Man bezahlt für das Gerät oft mehr, dafür aber über die gesamte Vertragslaufzeit verteilt, als das Smartphone ohne Vertrag gekostet hätte. Das muss man wissen, aber es kann sich trotzdem lohnen - unter anderem deshalb, weil es manche Tarifoptionen nur bei Vertragstarifen (oft auch Postpaidtarife genannt) gibt.

Einige Mobilfunkanbieter bieten Neukunden Handys mit Vertrag für einen befristeten Zeitraum zu reduzierten monatlichen Kosten an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei solchen Verträgen meist bei 24 Monaten. Wird jedoch nicht rechtzeitig gekündigt, so verlängert sich der Handyvertrag automatisch – in der Regel um ein weiteres Jahr. Teils können dann je nach gewähltem Tarif höhere Kosten anfallen.

mobil surfen

Gute Handytarife auf Billiger-Telefonieren.de finden!

Auf Billiger-Telefonieren können Sie die Handytarife der Mobilfunkanbieter vergleichen und direkt wechseln - einfach, schnell und kostenlos - jetzt ausprobieren!

Zu den Handytarifen

Handy mit Vertrag kaufen: Was man vorab überlegen sollte

Um einzuschätzen, ob sich die Kombination Handy mit Vertrag lohnt, kommt es vor allem auf das Telefonie- und Surfverhalten des jeweiligen Kunden an. Wenn dieser wenig telefoniert, kaum SMS schreibt und keine Zusatzoptionen benötigt, dann lohnt sich ein Vertrag mit einer Flatrate oder einem monatlichen Mindestumsatz nur selten. Für Kunden, die viel telefonieren oder besonders eifrig simsen, lohnen sich Pauschaltarife hingegen sehr wohl. Allnet-Flatrates kosten heute nicht mehr die Welt und man kann damit in alle deutschen Netze telefonieren. Eine mobile Internet-Flat ist in solchen Tarifen in der Regel auch schon mit drin, je nach Preis mit mehr oder weniger schnellem Datenvolumen.

Wichtig: Die Mobilfunknetzbetreiber bauen ihre LTE-Netze stetig weiter aus. Per LTE werden je nach Anbieter bis zu rund 98 Prozent der Bevölkerung abgedeckt. Wer einen Tarif ohne LTE wählt, kann nur maximal per 3G/UMTS surfen. Das UMTS-Netz wird zukünftig zugunsten des LTE-Netzes ausgedünnt.

Achten sollte man darauf, ob eine Datenautomatik existiert; in dem Fall bucht der Anbieter nach Verbrauch der Inklusivdaten kostenpflichtig weiteres Volumen nach, statt gleich die Geschwindigkeit zu drosseln.

Interessante Tarife gibt es auch für Durchschnittstelefonierer, etwa mit kleinen Budgets zum Surfen und Telefonieren, häufig nur mit geringen monatlichen Kosten verbunden. Verbraucher, die gerne die volle Kostenkontrolle haben und nur das bezahlen wollen, was sie auch wirklich verbrauchen und das Handy generell eher weniger nutzen, sind mit flexiblen Prepaidtarifen besser bedient. In diesem Fall lohnt es sich meist eher, das Handy und die SIM-Karte separat zu kaufen - sofern man nicht auf das neueste iPhone, Samsung Galaxy oder Huawei-Smartphone schielt, das man unbedingt haben möchte, sich aber nicht leisten kann.

Übrigens: Nicht nur bei Handys gibt es die Hardware-Tarif-Kombination, ein Tablet mit Vertrag lohnt sich für alle, die mit einem Tablet-PC unterwegs mobil surfen wollen.
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks