Crash-Neustart

Anbieter von Handy-Aktionstarifen ist wieder online

Die Online-Plattform Crash nimmt ihr Angebot wieder auf. Auf der Seite findet man regelmäßig Aktionsangebote für Mobilfunktarife. Zum Start gibt es eine All-Net-Flat mit vergünstigtem Preis für die ersten zwölf Monate.

06.04.2011, 09:35 Uhr
Klapphandy© Oliver Hoffmann / fotolia.com

Büdelsdorf (red) - Der Dienst von crash wurde im Sommer 2009 eingestellt und ist jetzt wieder verfügbar. Die Vertriebsplattform von mobilcom-debitel (www.mobilcom-debitel.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) startet mit überarbeitetem Internetauftritt neu und hat wieder wechselnde, limitierte Tarife zu Sonderpreisen angekündigt.

All-Net-Flat im ersten Jahr günstiger

Die All-Net-Flat von mobilcom-debitel ist das erste Angebot von crash nach dem Neustart. Sie kostet im ersten Jahr 24,90 Euro im Monat, danach 39,90 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Das Paket beinhaltet neben einer Telefonie-Flat in alle deutschen Netze sowie ins nationale Festnetz auch eine Handy Internet Flat für das Surfen im mobilen Internet. Hierbei wird die Geschwindigkeit nach Erreichen von 300 Megabyte auf nur 64 kbit/s im Download gedrosselt. Gesurft und telefoniert wird im Netz von o2.

SMS-Option mit Roaming-Freiminuten zubuchbar

Zu diesem Tarif ist außerdem eine SMS-Flat in alle Netze für 9,90 Euro im Monat zubuchbar. Zur SMS-Option gibt es einmalig 1000 EU-Roamingminuten für abgehende und ankommende Gespräche. Die zusätzliche Flat ist ratsam, wenn man häufig Kurznachrichten schreibt, denn ansonsten kostet jede SMS vergleichsweise teure 19 Cent. Auch wegen der Roamingminuten ist die Option interessant für diejenigen, die sich öfter im EU-Ausland aufhalten. Der Anschlusspreis entfällt, wenn der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach der Freischaltung eine SMS an crash sendet (nähere Informationen auf crash-tarife.de).

Alle Aktionsangebote stehen laut crash nur für kurze Zeit oder in begrenzter Stückzahl zur Verfügung. Das genannte Angebot etwa gibt es laut Internetseite noch etwas länger als zwei Wochen.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks