Update

Android 8.1 spürt stromhungrige Apps auf

Das Update auf Android 8.1 soll eine praktische neue Funktion mitbringen. Apps, die besonders viel Strom verbrauchen, sollen gekennzeichnet werden. Die ersten Smartphones werden das Update wohl im Dezember erhalten.

Android© siraphol / Fotolia.com // i12 GmbH

Berlin – Die nächste Android-Version 8.1 wird Nutzern beim Aufspüren besonders stromhungriger Apps helfen. Das berichtet "androidpolice.com". In den Batterieeinstellungen werden Stromfresser künftig mit einem roten Batteriesymbol gekennzeichnet, außerdem werden Gründe für den hohen Stromverbrauch angegeben. Ruft eine App zum Beispiel ständig den Standort ab, wird dies erklärt und gleichzeitig angeboten, ihren Zugriff auf die GPS-Sensoren abzuschalten. Nutzer können so den Stromverbrauch ihrer Geräte besser verstehen lernen und an ihre Bedürfnisse anpassen.

Erste Android-Updates im Dezember

Die neue Funktion wird mit dem Update auf Android 8.1 verfügbar. Erfahrungsgemäß kommen Googles Pixel-Smartphones zuerst in den Genuss der frischen Systemsoftware - für sie ist das Update für Dezember vorgesehen. Bei anderen Herstellern kann es etwas länger dauern, bis die Software an die einzelnen Smartphones angepasst ist.

Quelle: DPA

Top