Neue Updates

Apple: iOS 13.2.2 und iPadOS 13.2.2 erhältlich

Sowohl für iPhones als auch für iPads gibt es neue Versionen von Apples mobilen Betriebssystemen iOS und iPadOS. Version 13.2.2 fixt einige Fehler der Software für die Apple-Smartphones und Tablets.

iosFür iPhones ist die neue iOS-Version 13.2.2 verfügbar.© Apple Inc.

Seit der Veröffentlichung von iOS 13 im September hat Apple etliche weitere kleine Updates bereitgestellt. Teils wurden Fehler behoben, teils aber auch neue Features und Verbesserungen hinzugefügt. Seit Donnerstag ist nun mit iOS 13.2.2 eine weitere Aktualisierung verfügbar.

Dies bringt das Update auf iOS 13.2.2

Apple hat auf der Support-Seite zu iOS 13 Details zu den Änderungen durch iOS 13.2.2 veröffentlicht.

  • Korrigiert ein Problem, durch das Apps während der Ausführung im Hintergrund unerwartet beendet werden
  • Behebt ein Problem, bei dem das iPhone nach einem Anruf vorübergehend vom Mobilfunkdienst getrennt wird
  • Löst ein Problem, bei dem mobile Daten möglicherweise vorübergehend nicht verfügbar sind
  • Korrigiert ein Problem, durch das Antworten auf E-Mails, die S/MIME-verschlüsselt sind, zwischen Exchange-Accounts nicht mehr lesbar sind
  • Behebt ein Problem, durch das bei Verwendung des Kerberos-SSO-Diensts in Safari möglicherweise eine Aufforderung zur Authentifizierung angezeigt wird
  • Löst ein Problem, bei dem der Aufladevorgang bei Zubehör, das über Yubikey Lightning betrieben wird, unterbrochen werden kann

Ein Update ist auch für Nutzer von Apples-Tablet iPad verfügbar, das mobile Betriebssystem iPadOS wurde ebenfalls auf die Version 13.2.2 aktualisiert.

Apple iPhone 11

Apple iPhone 11

  • Betriebssystem iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 6,1 Zoll Retina-LCD Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 0,00 € mit Vertrag

Jörg Schamberg

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks