Gefährliche Zeichenkette

Apple stellt Update auf iOS 11.2.6 bereit

Apple behebt die Absturzgefahr durch bestimmte Zeichenketten auf iOS-Geräten wie iPhone und iPad durch Update auf iOS 11.2.6. Der US-Konzern stellt auch Aktualisierungen für macOS sowie für Apple TV und die Apple Watch bereit.

Apple iOS 11© Apple

Cupertino – Apple hat sein mobiles Betriebssystem iOS sowie das Desktop-Betriebssystem macOS aktualisiert. Zudem gibt es Updates für Apple TV (tvOS) und die Apple Watch (watchOS). Mit dem jetzt verfügbaren iOS 11.2.6 stellt Apple für iPhone, iPad und iPod touch Bugfixes bereit, die Abhilfe gegen eine kürzlich publik gewordene "Textbombe" liefern soll. Bei Nutzung eines bestimmten Strings einer indischen Schriftart, die etwa per iMessages auf das System gelangen, führte dies zum Systemabsturz oder sorgte für eine Endlosschleife.

Apple stellt auch Fixes für Macs, Apple TV und Smartwatches bereit

Auch Macs waren vor solchen Abstürzen nicht geschützt. Apple bessert hier nun mit dem macOS High Sierra 10.13.3 Supplemental Update nach. Ein entsprechendes Sicherheitsupdate stellt der US-Konzern mit tvOS 11.2.6 auch für Apple TV 4K und Apple TV der vierten Generation bereit. Schließlich sollten auch die Nutzer einer Apple Watch ihre Smartwatch auf watchOS 4.2.3 aktualisieren.

So erhält man das aktuelle Update für iOS, MacOS, tvOS und watchOS

Das aktuelle iOS für iPhones & Co. lässt sich per WLAN oder über den Umweg über iTunes auf das eigene Gerät laden. Das Update für Mac OS erhält man über die App Store App auf dem Mac. Nutzer von Apple TV sollten in den Einstellungen unter "System" den Bereich "Software Updates" aufrufen und dort das Update starten. Zur Aktualisierung der Apple Watch wird ein iPhone mit aktuellem iOS benötigt. Auf dem iPhone muss die Apple Watch App geöffnet werden. Per "My Watch"-Tab gelangt man mit wenigen Klicks zur Download-Möglichkeit des Updates. Die konkreten Schritte zur Aktualisierung der Betriebssysteme listet Apple in seinem Support-Bereich auf.

Top