Nutzung anpassbar

BlaBloo Wave 1: Smartphone für Kinder bietet Eltern Fernzugriff

Mit dem BlaBloo Wave 1 hat das Schweizer Unternehmen MOViGO ein für Kinder optimiertes Smartphone auf den Markt gebracht. Eltern sollen aus der Ferne Zugriff auf das Gerät haben und Berechtigungen für Apps & Co. geben können.

Jörg Schamberg, 26.01.2021, 10:34 Uhr
BlaBloo Wave 1 Eltern sollen bei dem Kinder-Smartphone BlaBloo Wave 1 auch per Fernzugriff die Kontrolle behalten können.© MOViGO GmbH

Das Schweizer Unternehmen MOViGO bringt mit dem BlaBloo Wave 1 ein eigens für Kinder konzipiertes Smartphone auf den Markt. Entwickelt worden sei das Mobiltelefon zusammen mit dem französischen Smartphone-Hersteller MobiWire und dem spanischen Lernsoftware-Entwickler EscudoWeb. Das BlaBloo Smartphone und die Eltern-App BlaBloo Parents erlaube Kontrolle über die Smartphone-Nutzung durch das Kind. Denn im Schnitt würden Kinder ihr erstes Smartphone bereits im Alter von neun Jahren und neun Monaten erhalten.

Eltern können Berechtigungen für Apps & Co. einstellen

Per Fernzugriff sollen Eltern jederzeit lenkend eingreifen können und entscheiden, wie das Kind das Smartphone nutzt. Alle Funktionen und Apps des Smartphones lassen sich generell oder zeitweise einschränken und dem Reifegrad des Kindes anpassen. Sollen andere Aufgaben erledigt werden, lässt sich die Nutzung des Smartphones sperren. Auch der Zugriff auf den Play Store lässt sich beschränken. Zudem soll die Kommunikation im eigenen, privaten Family Chat möglich sein. Kinder sollen das Smartphone im Rahmen der von den Eltern freigegebenen Berechtigungen wie jedes andere Android-Gerät nutzen können.

Kinder-Smartphone BlaBloo Wave 1 auf Amazon kaufen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Das bietet das Kinder-Smartphone BlaBloo Wave 1

Das BlaBloo Wave 1 verfügt über einen 5,45 Zoll großen Bildschirm. Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf, die Frontkamera schafft Selfies mit einer Auflösung von 8 Megapixeln. Der Speicherplatz für Fotos, Videos, Musik und weitere Daten beträgt 16 GB. Installiert ist mit Android 9 nicht die aktuellste Version von Googles mobilem Betriebssystem. Zusätzlich biete das BlaBloo-Smartphone eine SOS-Taste, die einen kontinuierlichen Anruf an eine zuvor aufgezeichnete Nummer auslösen könne.

Das Kinder-Smartphone BlaBloo Wave 1 ist im Handel zur unverbindlichen Preisempfehlung von 149,90 Euro erhältlich. Die App BlaBloo Parents ist kostenlos bei Google Play und im Apple Store zum Download erhältlich.

Smartphone finden
Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks