Datenvolumen nachbuchen

Congstar: Datenpässe nun auch für Prepaid-Tarife verfügbar

Neues Angebot für Prepaid-Kunden von congstar: Bei Bedarf lässt sich mit einem Datenpass zwischen 10 GB und 20 GB zusätzliches Highspeed-Datenvolumen hinzubuchen. Die Laufzeit liegt zwischen 24 Stunden und sieben Tagen.

congstar© congstar GmbH

Seit Oktober bietet congstar (Handytarife von congstar) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Kunden mit Mobilfunk-Vertragstarifen die Möglichkeit an, zusätzliches Highspeed-Datenvolumen in Form von Datenpässen nachzubuchen. Laut Bericht von "mobiFlip" werden die Datenpässe nun auch für die Prepaid-Tarife angeboten. Wir haben bei congstar nachgefragt.

Datenpass für Prepaid-Tarif mit Datenvolumen

Congstar bestätigte unserer Redaktion, dass jetzt drei Datenpässe für alle Prepaid-Tarife buchbar sind. Voraussetzung: Es muss ein Prepaid-Tarif mit Datenvolumen sein. Für den Tarif "Prepaid wie ich will" ist ein Datenpass nur erhältlich, wenn der Tarif mit mindestens 500 MB Datenvolumen bestellt worden war. Die weiteren Prepaid-Tarife "Prepaid Basis S", "Prepaid Allnet M" und "Prepaid Allnet L" warten jeweils standardmäßig mit Datenvolumen von 500 MB, 2 GB bzw. 4 GB auf.

Bis zu 20 GB: Drei Datenpässe zur Wahl

Soll das jeweilige Datenvolumen der Prepaid-Tarife aufgestockt werden, so lässt sich unter www.datapass.de ein Datenpass nachbestellen. Dies ist jedoch nur über eine Mobilfunkverbindung und nicht per WLAN möglich. Beachtet werden sollte zudem, dass jeweils nur ein Datenpass gebucht werden kann. Erst wenn das Datenvolumen eines Datenpasses aufgebraucht worden ist, kann bei Bedarf ein weiterer Datenpass bestellt werden.

Die Staffelung der Datenpässe entspricht dem Angebot für Vertragstarife, die maximale Surfgeschwindigkeit liegt bei 25 Mbit/s. Je nach Datenpass hat man ab Buchung 24 oder 48 Stunden bzw. sieben Tage lang Zeit für den Verbrauch des hinzugebuchten Datenvolumens im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom.

  • 10 GB Pass (24 Stunden): 5 Euro
  • 15 GB Pass (48 Stunden): 8 Euro
  • 20 GB Pass (7 Tage): 20 Euro
Günstige Handytarife finden

Jörg Schamberg

Weiterführende Links
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks