CHIP-Netztest

Die Netze von Telekom, Vodafone und O2 im Check

CHIP hat erneut die Mobilfunknetze von Telekom, Vodafone und Telefónica/O2 einem Test unterzogen. Geprüft wurden unter anderem die Verfügbarkeit von UMTS, LTE und GSM sowie die Qualität von Sprache und mobilem Internet.

Funkmast© Gutzemberg / Fotolia.com

München – Die Tester von CHIP haben mit ihrem Messpartner Net Check rund 13.000 Kilometer per Auto, Zug und zu Fuß zurückgelegt, um die Qualität der Mobilfunknetze von Telekom, Vodafone und Telefónica (O2) zu untersuchen. Dabei wurden laut CHIP fast 470.000 Testdaten mit drei Dutzend Smartphones und weiterer Technik wie einem Funkscanner erhoben.

Gesamtsieger heißt erneut Telekom

Die Deutsche Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) gewinnt erneut als Gesamtsieger den Mobilfunk-Netztest des Fachmagazins. Mit der Gesamtnote 1,4 kamen die Bonner auf ein "Sehr gut". Vodafone (www.vodafone.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) ist dem Sieger allerdings mit der Note 1,6 dicht auf den Fersen. Der dritte Platz geht an Telefónica (www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
). Der Netzbetreiber muss sich leider mit einer 3,1 zufriedengeben.

Vodafone und Telekom mit gutem LTE-Netz

Beim LTE-Netz sieht die Verteilung ganz ähnlich aus, hier konnten Vodafone (mit der Note 1,5) und die Telekom (mit 1,3) jeweils noch eine Nachkommastelle im Vergleich zur Gesamtwertung drauflegen, während Telefónica wieder eine 3,1 bekommt. Getestet wurden sowohl Datenverbindungen als auch die Telefonie über LTE (VoLTE).

Städte im Vergleich

Für fünf Großstädte Deutschlands gab es noch eine Sonderwertung. Hier fällt auf, dass man in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart den Netzen von Telekom und Vodafone den Vorzug geben sollte, während in Hamburg und München durchaus auch Telefónica eine Überlegung wert ist, zumal hier die Tarife meist etwas günstiger sind.

Berlin München Hamburg Düsseldorf Stuttgart
Telekom 1,3 1,2 1,3 1,3 1,2
Vodafone 1,6 1,4 1,6 1,3 1,3
Telefónica 2,7 2,2 2,1 2,9 2,7

Verbesserungspotenzial in Fernzügen

In einer Kategorie hat Vodafone besser abgeschnitten als die Telekom, und zwar bei den Verbindungen in Fernzügen, wobei sich hier keines der getesteten Netze mit Ruhm bekleckert hat. Die Noten: Vodafone 3,1, Telekom 3,4 und Telefónica erneut als Schlusslicht mit 5,2.

Im Vergleich zum Vorjahrestest konnten sich alle drei Netze steigern, an der Konstellation der drei Probanden hat sich nicht viel geändert. Jedoch haben auch in Sachen Steigerung Telekom und Vodafone deutlicher zugelegt. Auch das Durchschnittstempo bei Down- und Uploads haben die Netzbetreiber deutlich erhöht, wobei die Telekom ihren Vorsprung vor Vodafone noch etwas ausgebaut hat. Das gilt besonders für die Städte, so CHIP. O2 folgt der Konkurrenz mit deutlichem Abstand und liefert Daten in der Stadt im Schnitt mit ca. 20 Mbit/s aus – eine Differenz von 50 Mbit/s zur Telekom.

Details zum Netztest finden sich online oder im Magazin in der Ausgabe 01/2018.

Melanie Zecher

Wissenswertes zum Thema
Weiterführende Links
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks