Senioren-Smartphone

Doro stellt Liberto 820 Mini vor

Das Liberto 820 Mini ist das neueste Modell von Doro, das sich speziell an Senioren richtet, die sich in die Welt der Smartphones vorwagen möchten. Viele physische Tasten und Hilfestellungen sollen den Umstieg erleichtern.

Doro Liberto 820 Mini© Doro

Köln (red) - Pünktlich zum Mobile World Congress 2015 präsentiert Doro das kompakte Smartphone Doro Liberto 820 Mini. Es ist der kleine Bruder des Doro Liberto 820, das Ende 2014 auf den Markt kam.

Doro Liberto 820 Mini: Ein Smartphone für Senioren

Die schlanke Mini-Version bietet dem Anwender den Funktionsumfang eines Smartphones zu einem attraktiven Preis. Wie alle Produkte von Doro, ist auch das Doro Liberto 820 Mini auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten. Das neue Smartphone im Kompaktformat erleichtert den Übergang vom Feature Phone zum Smartphone, denn es bietet eine komfortable und einfache Bedienung und bedarfsgerechte Hilfestellung zu den multimedialen Funktionen.

Mit praktischer Ladestation

Durch das ergonomische Design liegt das Smartphone gut in der Hand und bietet hohen Bedienkomfort. Eine Ladestation wird mitgeliefert. Sobald das Smartphone angesteckt ist, schaltet sich automatisch der sogenannte "Dock mode" an. So wird das Gerät nicht nur geladen, sondern kann gleichzeitig als Uhr, Wecker oder zur digitalen Foto-Diashow sowie als Audioplayer genutzt werden.

Verwalten aus der Ferne möglich

Das Doro Liberto 820 Mini ist wie sein großer Bruder mit dem webbasierten Gerätemanager "My Doro Manager" ausgestattet. Darüber ist die Einrichtung und Fernverwaltung des Gerätes möglich, aber auch die einfache Synchronisation von Fotos, Kontakten oder Informationen. My Doro Manager unterstützt zum einen mit der Tutorial-Anwendung innerhalb des Gerätes und zum anderen mit einer App für die Unterstützung und den Austausch mit der Familie und Freunden.

Die Welt der Apps entdecken

In allen Kernanwendungen steht eine aktive Hilfe-Funktion zur Verfügung, so kann sich der Nutzer Schritt für Schritt mit den Funktionen vertraut machen und die Welt der Apps in seinem eigenen Tempo entdecken. Der Benutzer hat Zugriff auf über zwei Millionen Apps im Google Play Store.

Auf dem Display befinden sich drei große Icons für die meist genutzten Anwendungen der Zielgruppe: Telefon, SMS und Kamera. Außerdem lassen sich hier die drei wichtigsten Kontakte mit Fotos hinterlegen. Ein Antippen des Bildes genügt, um mit diesem Menschen zu telefonieren, eine SMS oder E-Mail zu senden.

Einfache Nutzung durch physische Tasten

Um die Nutzung noch einfacher zu gestalten, stehen seitlich physische Tasten für das Ein-/Ausschalten, die Kamera und die Lautstärkeregelung zur Verfügung. Für zusätzliche Sicherheit befindet sich eine Notruftaste auf der Rückseite. Auf der Vorderseite bieten drei physische Funktionstasten für Menü, Home und Zurück eine komfortable Bedienung. HD-Voice sorgt für eine hervorragende Klangqualität.

Doro Liberto 820 Mini: Preis, Farben, Verfügbarkeit

Das Doro Liberto 820 Mini wird ab sofort in den Farbkombinationen Stahlgrau, Weiß und Silber, Weiß und Schwarz oder Rot zum Preis von 169,99 Euro erhältlich sein.

Top