Toshiba

Encore: Kompaktes Tablet für einhändige Bedienung

Das Encore ist ein kompaktes Windows-Tablet von Toshiba, das für Beruf und Freizeit geeignet ist. Der 8-Zöller ist für die Nutzung im Hochkant-Format optimiert und soll sich bequem mit einer Hand bedienen lassen.

Toshiba Encore© Toshiba

Berlin/Wien (red) - Der Encore zeigt sich im robusten, ergonomischen Design. Der Tablet ist für den Hochkant-Betrieb (Portraitmodus) optimiert und lässt sich daher gut mit nur einer Hand bedienen. Lautsprecher, Mikrofone und Kameras wurden außerhalb der Bereiche positioniert, in denen der Tablet üblicherweise gehalten wird. Anwender können so bequem mit dem Multi-Touch-Bildschirm interagieren, Musik hören, Fotos aufnehmen oder per Skype telefonieren.

Office-Funktionen für die Arbeit unterwegs

Dank der vorinstallierten Vollversion von Microsoft Office Home & Student 2013 können Nutzer auch unterwegs mit den gleichen Anwendungen arbeiten, die sie schon von ihrem Windows-PC kennen. Mit Word 2013, Excel 2013, PowerPoint 2013 und OneNote 2013 lassen sich Dokumente und Präsentationen betrachten, bearbeiten, erstellen oder mit anderen teilen. Dank des sieben GB fassenden Onlinespeichers SkyDrive können die Dateien in der Cloud gespeichert und von dort rasch mit beliebigen anderen Endgeräten synchronisiert werden. Für noch mehr Produktivität beim Umgang mit größeren Textmengen kann der Encore beispielsweise mit einer kabellosen Bluetooth-Tastatur verbunden werden. Angetrieben wird der Encore von der jüngsten Generation der Intel-Atom-Plattform.

Schnell einsatzbereit und effektiv

InstantGo weckt den Encore aus dem Standby- Modus sofort auf, so dass der Tablet quasi im gleichen Augenblick einsatzbereit ist. Auch wenn sich das Tablet im Ruhezustand befindet, wird der Kontakt zum kabellosen Netzwerk aufrecht gehalten und automatisch sychronisiert. Somit sind stets alle Inhalte auf dem aktuellen Stand. Darüber hinaus sinkt mit InstantGo die Energieaufnahme, was wiederum die Akkulaufzeit verlängert.

Entertainment mit guten Lautsprechern und Xbox-Games

Das Tablet verfügt weiter über ein 8-Zoll-AutoBrite-Display mit HFFS-Technologie, durch Dolby Digital Plus2 zusätzlich aufgewertete Lautsprecher und schnelle WiFi-Verbindung. Die vorinstallierte App Microsoft Xbox bringt eine Auswahl kostenloser Xbox-Games mit. Anwender können ihre Inhalte über verschiedene Bildschirme verteilen, indem sie das Tablet mittels Xbox SmartGlass in einen Zusatzbildschirm für die Xbox 360 oder die Xbox One verwandeln.

Die Skype-Optimierung des Toshiba Encore basiert auf den fortschrittlichen Kamerafunktionen und den Dual-Beamforming-Mikrofonen, die mit ihrer Rauschunterdrückung für einen noch klareren Klang während eines Gesprächs sorgen sollen. Eingebaut sind zudem eine 8-Megapixel-Kamera an der Rück- und eine 2-Megapixel-Kamera an der Vorderseite. Zu den Schnittstellen gehören Micro-USB für Datentransfers, Micro-HDMI zum Anschluss an große Bildschirme zu Hause oder in Konferenzräumen und ein Micro-SD-Steckplatz zur Erweiterung des internen Speichers.

Das Encore soll im Laufe des vierten Quartals in den Handel kommen. Die Version mit 32 GB Speicher wird voraussichtlich 299 Euro kosten, die mit 64 GB Speicher 349 Euro.

Weitere Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top