Angebot mit Haken

Fraenk: Neue Telekom-Marke mit LTE-Tarif für 10 Euro

Eine Allnet-Flat und 4 GB LTE-Datenvolumen für 10 Euro pro Monat: Diesen Tarif bietet die Telekom jetzt über ihre neue Mobilfunkmarke fraenk an. Doch einige Einschränkungen sind bei dem Angebot zu finden.

Jörg Schamberg, 22.04.2020, 10:42 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom (Angebote der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
will neue Kunden im Discount-Bereich gewinnen. Der Bonner Konzern hat die neue Mobilfunkmarke fraenk an den Start gebracht. Diese bietet ab sofort rein digital per für Android und iOS erhältlichen App einen einzigen Tarif an: Für dauerhaft 10 Euro pro Monat lassen sich mit der "fraenk flat" im Mobilfunknetz der Telekom 4 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 25 Mbit/s im Download und bis zu 5 Mbit im Upload nutzen. Ebenso inklusive sind eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie EU-Roaming. Doch gibt es Haken an dem Angebot?

2 GB Extra-Datenvolumen für je 5 Euro hinzubuchbar

Die Anmeldung für fraenk und die Verwaltung des Tarifs sind nur über die App möglich. Diese bietet auch eine Übersicht über das bereits verbrauchte Datenvolumen. Das Telefonieren und Surfen selbst aber erfolgt klassisch per Mobilfunk über die SIM-Karte, die fraenk ein bis zwei Tage nach der Bestellung liefern will. Ist das schnelle Datenvolumen verbraucht, können Kunden bis zu zehn Mal pro Monat je 2 GB Extra-Datenvolumen für jeweils 5 Euro hinzubuchen. Dieses Zusatzdatenvolumen gilt für einen Zeitraum von 31 Tagen und verfällt nicht am Monatsende. Ist kein schnelles Datenvolumen mehr vorhanden, so wird die Bandbreite nicht gedrosselt, sondern das mobile Internet bis zum Ende des Abrechnungszeitraums gesperrt. Weitere Optionen werden für den Tarif nicht angeboten.

Derzeit noch keine Rufnummernmitnahme möglich

Der Tarif kommt ohne Mindestvertragslaufzeit und ohne einmaligen Bereitstellungspreis daher. Die Kündigung kann jederzeit 14 Tage vor dem Monatsende erfolgen. Die Mitnahme der alten Rufnummer zu fraenk sei derzeit noch nicht möglich, es werde aber an dieser Option gearbeitet.

Keine Nutzung von fraenk außerhalb der EU

In einer FAQ auf der Homepage der neuen Mobilfunkmarke unter www.fraenk.de weist die Telekom darauf hin, dass fraenk dank EU-Roaming die Nutzung in der EU ermöglicht. Doch im Ausland abseits der EU lässt sich fraenk nicht verwenden, das gelte auch für Anrufe und SMS von Deutschland ins Ausland. Bezahlt werden kann zudem nur per Bezahldienst PayPal. Wer den neuen Mobilfunktarif buchen möchte, benötigt also zwingend einen PayPal-Account. Der Betrag von 10 Euro werde monatlich vom PayPal-Konto abgebucht.

Service nur per Chat

Und wie sieht es mit dem Kundenservice aus? Eine Hotline bietet fraenk nicht an, es steht lediglich ein Chat für Kundenanfragen zur Verfügung. Der Chat ist montags bis samstag von 8 bis 22 Uhr und sonntags von 9 bis 18 Uhr erreichbar. Das gehe sowohl online unter www.fraenk.de/chat als auch über die fraenk-App.

Alternativen zu fraenk im Telekom-Netz

Die Telekom betont, dass fraenk ein auf das Wesentliche reduziertes Mobilfunkangebot bereithält - ohne großen Schnickschnack. Dafür müssen Kunden wie oben erwähnt einige Einschränkungen akzeptieren. Wer auch außerhalb der EU telefonieren möchte und seine Rufnummer mitnehmen möchte, sollte sich alternativ die flexiblen Prepaid-Angebote von Penny Mobil und ja!mobil anschauen. Diese bieten ebenfalls eine Allnet-Flat, EU-Roaming und LTE 25 im Telekom-Netz. Der Tarif "Prepaid Smart" wartet beispielsweise für 7,99 Euro/4 Wochen mit 3 GB LTE-Datenvolumen auf.

Günstige Handytarife finden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks