Ausbau

Frankfurt bekommt jetzt schnelles LTE

Die Deutsche Telekom wird nach Köln jetzt auch in Frankfurt ein LTE-Netz startet. Damit ist die Mainmetropole die erste Stadt in Hessen, in der der neue Mobilfunkstandard ausgebaut wird. Die Frankfurter können dann mit bis zu 100 Mbit/s mobil surfen.

16.02.2012, 14:29 Uhr
Frankfurt© Eisenhans / Fotolia.com

Frankfurt a. M. (dapd/red) - Frankfurt am Main ist nach Köln die zweite Großstadt in Deutschland mit dem neuen, schnelle Mobilfunkstandard LTE (Long Term Evolution), teilte die Deutsche Telekom am Donnerstag mit. Mit LTE werden Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s im Download möglich.

Hessen wird zum LTE-Land

Der Empfang funktioniert erst einmal über einen LTE-fähigen Surfstick (auch Speedstick genannt), den man bei der Telekom zum entsprechenden Datentarif gleich mitbestellen kann. Die Telekom will LTE eigenen Angaben zufolge in diesem Jahr in über 100 deutsche Städte bringen. In Hessen sollen dies auch Offenbach, Gießen, Wiesbaden, Kassel, Darmstadt und Fulda werden. Für die Frequenzen hatten Telekom, Vodafone und o2 im Mai 2010 rund 4,4 Milliarden Euro an den Bund gezahlt. Während es beim Konkurrenten Vodafone schon ab März ein LTE-Handy geben wird, hat die Telekom über ein Angebot von Smartphones, die LTE können, bisher noch nichts verlauten lassen.

Frankfurt: LTE Verfügbarkeit zunächst nur in der City

Wer in Frankfurt mobil mit LTE surfen will, muss folglich erstmal Surftstick und Notebook dafür benutzen. Zum mobilen Surfen mit LTE bietet die Deutsche Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) derzeit den web'n'walk-Tarif Connect XXL an. Dieser kostet monatlich 74,95 Euro. Wer bis Ende März bestellt, muss in den ersten drei Monaten keine Grundgebühr bezahlen und spart den Anschlusspreis. Allerdings wird LTE in Frankfurt zunächst nur in der Innenstadt verfügbar sein. Später kommen weitere Stadtbezirke hinzu.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks