Sparen

Fünf Handy-Tariftipps für den März

Welche Rabatte und Aktionen bieten die Mobilfunker im Monat März? Wo gibt es Freieinheiten, Gratis-Monate und günstige Hardware? Wir haben uns die Angebote angeschaut und stellen einige Optionen vor.

Handytarife© Nobilior / Fotolia.com

Linden (red) - Reduzierte Hardware-Preise, besondere Rabatte, Freineinheiten oder kostenlose VIP-Rufnummern: Folgende Angebote haben wir in diesem Monat herausgesucht und stellen sie im Rahmen unserer Tariftipps vor.

Kostenlose VIP-Rufnummern bei blau.de

Beim Mobilfunker blau.de (www.blau.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) kann man sich jetzt zum Tarif kostenlos eine leicht zu merkende VIP-Rufnummer sichern. Die Aktion läuft bis zum 10. März oder so lange, bis die 5.555 zur Verfügung stehenden Nummern vergeben sind. Je nachdem, welchen Tarif man wählt, gibt es noch zusätzliche Extras: Im 9-Cent-Tarif profitiert man von 15 Euro Startguthaben; wählt man die Smart-Option, ist diese zwei Monate lang kostenlos. Das Startpaket für die E-Plus-Tarife kostet jeweils 9,90 Euro.

o2 reduziert Preise für LTE-Smartphones

Wer auf der Suche nach einem LTE-Tarif inklusive Smartphone ist, der sollte sich das Angebot von o2 (www.o2-online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) einmal anschauen. Derzeit gewährt der Netzbetreiber auf viele LTE-Smartphones einen Nachlass. Das Sony Xperia Z1 beispielsweise gibt es zu einem Gesamtpreis von 289 Euro (49 Euro einmalig, zehn Euro monatlich) – natürlich nur in Verbindung mit einem Tarif. Zum gleichen Preis gibt es das Nokia Lumia 1020; beide Handys kosten regulär über 400 Euro. Zur Auswahl stehen noch weitere Geräte, die mit verschiedenen Blue-Tarifen kombiniert werden können.

Klarmobil: Allnet-Spar-Flat zwei Monate gratis

Wählt man bei klarmobil (www.klarmobil.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) die Allnet-Spar-Flat im Netz von Vodafone, bekommt man diese zwei Monate lang gratis. Der Tarif beinhaltet eine Gesprächsflat in alle deutschen Netze und eine Internetflat mit 250 MB Datenvolumen. Für das Upgrade auf 500 MB und eine SMS-Flat zahlt man zusammen fünf Euro. Das Startpaket kostet einmalig 19,95 Euro; wer seine Rufnummer mitbringt, bekommt 25 Euro Bonus.

Fonic: Ein Gratis-Monat und 100 Einheiten extra

Wer sich aktuell für den Fonic Smart S entscheidet, bekommt den Pakettarif im ersten Monat gratis und profitiert darüber hinaus von 100 zusätzlichen Freieinheiten für SMS oder Gespräche. Im Tarif enthalten sind generell 400 flexibel auf Minuten und SMS verteilbare Einheiten sowie eine Internetflatrate mit 200 MB ungedrosseltem Datenvolumen. Der monatlich kündbare Tarif kostet im Monat 9,95 Euro, die SIM-Karte einmalig 9,95 Euro. Bei Mitnahme der Rufnummer gewährt Fonic (www.fonic.de) 25 Euro Startguthaben.

Aldi-Talk-Kunden sparen beim Roaming

Eine gute Nachricht gibt es in diesem Monat noch für Kunden von Aldi Talk. Künftig zahlt man im EU-Ausland und in der Schweiz keine zusätzlichen Roaming-Kosten mehr. Das heißt, man telefoniert in alle deutschen Netze für elf Cent die Minute und für nur drei Cent pro Minute zu anderen Aldi-Talk-Nutzern. Das Megabyte versurft man im EU-Ausland für 23 Cent und eingehende Anrufe sind gänzlich kostenlos.

Top