Erstes Google-Smartphone

Google Pixel offiziell präsentiert: Das kann das Smartphone

In sein selbst entwickeltes Mobiltelefon Pixel ist erstmals in einem Smartphone der Google Assistant integriert. Zudem soll die beste Kamera verbaut worden sein. Das Pixel ist in zwei Größen erhältlich und kann bereits in Deutschland vorbestellt werden.

Google PixelGoogle hat das Pixel und Pixel XL komplett selbst designt und entwickelt.© Google Inc.

Mountain View – Google hat am Dienstag im Rahmen eines großen Live-Events diverse neue Hardware vorgestellt. Wie erwartet wurde mit dem Pixel-Smartphone das erste Mobiltelefon enthüllt, das Google komplett selbst designt und entwickelt hat. Google hat bei dem Pixel erstmals bei einem Smartphone seine intelligente Spracherkennung in Form des Google Assistant integriert. Dieser steht auf Knopfdruck auch App-übergreifend zur Verfügung und hilft beim Beantworten von Fragen, managt Termine oder spielt Musik, Fotos und Videos ab. Neben den Pixel-Mobiltelefonen präsentierte Google zudem weitere Hardware wie das VR-Headset Daydream View, die Wifi-Lösung Google Wifi, einen neuen Chromecast mit Ultra-HD-Unterstützung sowie mit Google Home ein Konkurrenzprodukt zu Amazons intelligentem Lautsprecher Echo.

Pixel mit 5 Zoll oder 5,5 Zoll Display

Die technische Spezifikationen des Pixel-Smartphones waren bereits vor der Veranstaltung geleakt worden, eine große Überraschung waren diese daher nicht mehr. Das in ein Aluminiumgehäuse gekleidete Pixel ist in zwei Größen erhältlich: Als 143 Gramm leichtes Pixel mit 5 Zoll großem Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (441ppi) bzw. als 168 Gramm wiegendes Pixel XL mit 5,5 Zoll großem Full-HD-Bildschirm und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten (534ppi). Corning Gorilla Glass 4 soll vor Kratzern schützen. Für Rechenpower sorgt ein Qualcomm Snapdragon 821 Quad-Core-Prozessor, der von 4 GB Arbeitsspeicher flankiert ist. Die Kapazität des internen Speichers liegt wahlweise bei 32 GB bzw. 128 GB.

Google: Beste Smartphone-Kamera - unbegrenzter Cloud-Speicher

Zu den Highlights soll unter anderem die auf der Rückseite verbaute 12,3-Megapixel-Kamera mit Autofokus zählen, die laut Google die bislang beste Smartphone-Kamera auf dem Markt sei. Möglich ist die Aufzeichnung von 4K-Videos. Auf der Frontseite findet sich eine 8-Megapixel-Kamera. Als Bonus gibt es unbegrenzten Speicherplatz für Bilder und Videos über den Dienst Google Fotos. Dank vorinstalliertem Google Duo und Allo lassen sich unter anderem Videoanrufe realisieren. Das Pixel unterstützt sowohl LTE, WLAN AC als auch Bluetooth 4.2 und NFC. Als Ports finden sich ein USB-C-Anschluss, ein Nano-SIM-Kartenschacht sowie ein 3,5mm-Audioanschluss.

Akku schnell wieder aufladbar

Der Akku soll über eine Schnellladefunktion verfügen: Innerhalb von 15 Minuten soll der Akku soweit wieder aufgeladen sein, dass sich das Pixel rund sieben Stunden lang nutzen lässt. Die Akkuleistung liegt beim Pixel bei 2.700 mAh, der Energiespender des Pixel XL kommt auf 3.450 mAh. Als Betriebssystem ist Android 7.1 Nougat vorinstalliert. Der Update-Prozess sei vereinfacht worden: Updates werden künftig im Hintergrund heruntergeladen und installiert werden.

Google Pixel ab 759 Euro vorbestellbar

Das Pixel sowie das Pixel XL lassen sich ab sofort über den Google Play Store vorbestellen, die Auslieferung erfolgt in zwei bis drei Wochen. Das neue Google-Smartphone wird in den Farben Silber und Anthrazit erhältlich sein. Als Preis für das Pixel mit 32 GB Speicherplatz werden 759 Euro fällig, das größere Modell Pixel XL kostet 899 Euro. Die Variante mit 128 GB Speicherkapazität ist bei beiden Pixel-Modellen für einen Aufpreis von 110 Euro verfügbar. Das Pixel wird zudem exklusiv über die Deutsche Telekom (www.telekom.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) vertrieben.

Handytarife mit Smartphone
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks