Produktiv

Großer Schwung Neuheiten von Alcatel

Neue Smartphones und Tablets finden sich am Messestand von Alcatel in diesem Jahr in großen Mengen. Ein gutes Dutzend Geräte, darunter Smartphones und auch Tablets, stellen wir hier in einem kurzen Überblick vor.

Alcatel Idol 2S miniAlcatel Onetouch Idol 2 Mini S© Alcatel

Barcelona (red) - Zunächst einmal wären da das Idol 2 und Idol 2 Mini. Diese beiden sollen laut Alcatel Premiumdesign zu einem kleinen Preis auf den Massenmarkt brigen. Die Versionen Idol 2 S und Idol 2 Mini S sind zudem mit 4G LTE erhältlich.

Das Idol 2 und das Idol 2 Mini verbinden einen diamantgeschliffenen und gebürsteten Metall-Look mit einem IPS-Display und einem kraftvollen Quad-Core-Prozessor sowie einer 8-Megapixel-Hauptkamera für HD-Videos und scharfe Fotos mit Bildstabilisierung.

Idol 2 und Idol 2S

Das Idol 2 bietet ein fünf Zoll großes IPS-Display in einem 7,3 Millimeter schlanken Smartphone. Features wie schwarzes Kristallglas, weite Blickwinkel und zwei Lautsprecher an der Unterseite finden sich hier. Dank Miracast lassen sich Inhalte problemlos via TV-Link auf einem externen Bildschirm betrachten. Das Idol 2 S bietet LTE und ist in den Farben Slate, White, Chocolate und Hot Pink erhältlich.

Idol 2 Mini und Idol 2 Mini S

Mit der Bildschirmgröße von 4,5 Zoll passen die kleineren Idol-Mini-Modelle bequem in eine Hand, ohne Abstriche bei der Bedienbarkeit zu machen. Features wie der Ein-Finger-Zoom stellen sicher, dass das Smartphone mit nur einer Hand bedient werden kann.

Das Idol 2 Mini bietet LTE und eine breite Farbpalette in Full White, Hot Pink, Cloudy oder Slate. Das Idol 2 Mini S ist in den Farben Full White, Slate Cloudy und Chocolate erhältlich.

Alcatel Onetouch Pop Fit

Das Pop Fit richtet sich an aktive Menschen und vereint Funktionen eines Fitness-Gadgets und eines Musikplayers in einem handlichen Gerät. Bis zu 32 GB interner Speicher bietet viel Platz für Musik. Musiktitel lassen sich bequem mit Apps wie SoundCloud und Spotify streamen, der Multitask Music Player unterstützt zudem alle gängigen Formate und erlaubt einfaches Synchronisieren. Mit leichten 78 Gramm ist das Pop Fit zudem sehr handlich.

Ein einfaches Wischen nach rechts startet die vorinstallierte RunKeeper App, ein Wischen nach links den Musikplayer. Anwendungen wie das Q4-Keyboard ermöglichen das Teilen von Trainingsergebnissen. Das Pop Fit ist in den Farben Red, Hot Pink, Slate, Fresh Turquoise und Flash Yellow erhältlich.

Alcatel Onetouch Pixi 7

Das Alcatel Onetouch Pixi 7 ist ein reines WLAN-Tablet. Unter der Hülle verbirgt sich ein MTK-8117-Chipsatz mit einem 1,2-GHz-Dual-Core Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher. Das Tablet kommt mit vier GB Gerätespeicher, der via SD-Karte um 32 GB erweitert werden kann. Die kompakten Maße machen das Gerät gei nur 285 Gramm Gewicht zu einem leichten Begleiter. Es erscheint mit zwei verschiedenfarbigen Rückcovern: Bluish Black und Gun Gray.

Mit Miracast und Infrarotport lässt sich das Onetouch Pixi 7 als Fernbedienung für den TV verwenden und Inhalte können auf einem größeren Bildschirm betrachtet werden, wenn das 7-Zoll-Tablet nicht ausreicht. Auf dem Pixi 7 läuft Android 4.4 (KitKat). Es ist voraussichtlich ab Juli erhältlich.

Alcatel Onetouch Pop S

Mit dem Pop S3, Pop S7 und Pop S9 stellt Alcatel eine bunte und günstige LTE-Smartphone-Serie vor. Die Geräte bieten schnelles Internet bei Displays zwischen vier Zoll (POP S3) und sechs Zoll Größe. Außerdem bietet die Pop-S-Serie Ein-Finger-Zoom, lange Akku-Laufzeiten und das Miracast Wireless Display, mit dem sich alle Inhalte des Smartphones kabellos auf dem TV anzeigen lassen.

Pop S3: Kompakt, bunt und individualisierbar

Mit seinem vier Zoll großen Display ist das Pop S3 das kompakteste Gerät der Serie. Der schnelle Quad-Core-Prozessor ermöglicht flüssiges Streaming. Eine Kamera mit Videostabilisierung ermöglicht Full-HD-Videos. Das Smartphone kommt mit fünf bunten Rückcovern in der Verpackung, die man täglich wechseln kann: Flash Yellow, Fresh Turquoise, Hot Pink, Red und Slate.

Pop S7: Großes Display und lange Akku-Lebensdauer

Mit dem fünf Zoll großen Display eignet sich das Pop S7 für schnelles LTE-Browsen und bietet zudem einen 170-Grad-Blickwinkel. Der große 3.000 mAh Akku sorgt für ausreichend Power.

Pop S9: Der Multimedia-Hub

Mit dem großen 6-Zoll-IPS-Display eignet sich das Pop S9 für Musikstreaming, HD-Videos und -Spiele, die dank LTE und einem Quad-Core-Prozessor problemlos aus der Cloud geladen werden können. Ein Bluetooth-Handset ermöglicht, dass man Sprachanrufe annehmen und trotzdem weiterbrowsen kann.

Pop S7 und Pop S9 sind beide in Mellow Yellow, Soft Blue, Urban Haze, Cream Tangerine und Cream Pink erhältlich.

Alcatel Onetouch Pop 7S

Das Pop 7S ist ein schlankes 4G-Einsteiger-Tablet. Es kommt in vielen bunten Farben und eignet sich zum Musikstreaming, Fernsehen und Surfen. Ausgestattet mit Android KitKat 4.4 bietet das Pop 7S ein individualisierbares Interface und eine breite Auswahl an Zubehör. Mit schlanken 8,9 Millimetern und 285 Gramm lässt sich das Pop 7S leicht verstauen. Der Quad-Core-Prozessor erlaubt Multitasking zwischen Spielen und Musik-Streaming. Die 3 Megapixel Rückkamera hält auch unterwegs die schönsten Momente fest.

Das Pop 7S bietet darüber hinaus die Miracast-Technologie in Verbindung mit einer vorinstallierten App,mit der man den Bildschirm auf einem TV-Gerät spiegeln, das Tablet als Fernbedienung nutzen und das TV-Programm personalisieren kann. Mit dem vollständig unterstützten TV-Guide können Nutzer auswählen, wann sie was sehen wollen. Sprachanrufe können bei dem Pop 7S mit Hilfe eines kleinen Bluetooth-Phones, Headsets oder einer Freisprecheinrichtung getätigt werden.

Neue Firefox-Geräte

Schließlich hat Alcatel auch noch einige neue Firefox-Geräte vorgestellt und deckt nun mit dem Fire C das kostengünstige und mit dem Fire E und dem 4G LTE Fire S das mittelpreisige Segment ab. Das Fire 7 wiederum zeigt Firefox OS auf einem Tablet. Es verbindet ein sieben Zoll großes qHD-Display, einen Dual-Core Prozessor und eine 2-Megapixel-Rückkamera.

Top