Neues Smartphone

Günstiges Moto G ist auf dem Weg

Hierzulande hat man länger nicht mehr viel von Motorola gehört. Jetzt hat der Handyhersteller das neue Moto G vorgestellt, das eine ordentliche Ausstattung zu einem günstigen Preis mitbringt. Das Gerät soll noch im November auf den Markt kommen.

Motorola Moto G© Motorola

London (red) - Das neue Motorola-Smartphone ist ein solide ausgestattetes Mittelklasse-Gerät, das in einigen Punkten wirklich viel für den Preis bietet. Zum einen wäre da der 1,2 GHz starke Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, der für ordentliche Leistung sorgt. Zum anderen bietet das 4,5 Zoll große Display eine HD-Auflösung von 720 x 1280 Pixeln und auch HD-Videos können aufgenommen werden.

Moto G: Viele Funktionen für Fotofreunde

Dafür gibt es zwei Kameras, eine 5-Megapixel-Kamera an der Rückseite und eine 1,3-Megapixel-Frontkamera. Das Moto G verfügt dazu über etliche Funktionen zur Bildbearbeitung, darunter verschiedene Filter und Rahmen. Diese Funktionen werden auf anderen Smartphones anscheinend mit Android 4.4 ausgeliefert. Auch Panorama-Aufnahmen und Zeitlupen-Videos sind möglich. Das Moto G kommt zunächst noch mit Android 4.3 auf den Markt, das Update auf KitKat ist für Januar angekündigt.

Motorola Moto G leider ohne Speicherslot

Im Internet wird hier über WLAN oder HSPA+ mit bis zu 21 Mbit/s gesurft, LTE-Unterstützung gibt es nicht. Auch auf NFC muss man verzichten. Was wohl noch schwerer wiegt, ist allerdings der fehlende Speicherkartenslot. Das Moto G kommt mit Speicherkapazitäten von acht beziehungsweise 16 GB. Bedenkt man, dass vom vorhandenen Speicher stets ein Teil mit Betriebssystem und vorinstallierten Programmen belegt ist, bleibt zumindest bei der kleineren Version nicht allzu viel Platz für Daten des Nutzers übrig - das gleiche Manko wie bei Googles Nexus 5.

Austauschbare Schalen zur Personalisierung

Das Moto G wiegt 143 Gramm bei Abmessungen von 166 x 130 Millimetern und einer Dicke, die sich zwischen sechs und 11,6 Millimetern bewegt, da der Rücken gewölbt ist. Optional gibt es austauschbare Schalen mit verschiedenen Farben und Designs; dabei ist noch nicht sicher, welche davon in Deutschland angeboten werden. Außerdem soll es Klappcover mit Displayschutz geben.

Preise und Verfügbarkeit des Motorola Moto G

Das Moto G soll noch im November, wahrscheinlich schon nächste Woche, in den Handel kommen. Als Preis hat Motorola eine UVP von 169 Euro für die 8-GB-Version und 199 Euro für die 16-GB-Variante angesetzt.

Top