Für Einsteiger und Schüler

Handy-Neuheit: Motorola stellt moto g60s vor

Mit dem moto g60s richtet sich Motorola unter anderem an Schüler und Smartphone-Einsteiger. Dafür sollen besondere Software-Features, eine lange Akkulaufzeit und ein vergleichsweise niedriger Preis sorgen.

Diana Schellhas, 17.08.2021, 12:22 Uhr
Motorola moto g60s Motorola hat das moto g60s mit einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet.© Motorola Mobility LLC

Motorola hat das neue moto g60s vorgestellt. Zu den wesentlichen Ausstattungsmerkmalen zählt der MediaTek Helio G95-Prozessor, der bis zu 8 Prozent schneller arbeiten soll als die Vorgängergeneration. Die 128 GB Speicherplatz versprechen ausreichend Platz für alle Fotos wie auch Videos. Mit einer microSD-Karte kannst der Speicher noch um bis zu 1 TB erweitert werden.

Display und Akku beim moto g60s von Motorola

Das 6,8 Zoll große Max-Vision-FHD+-Display punktet laut Hersteller mit einer 10 Prozent größere Farbskala sowie 25 Prozent mehr Helligkeit bei Sonnenschein als bei den meisten Standardbildschirmen. Mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz sollen Verzögerungen beim Scrollen durch Webseiten, beim Spielen oder beim Ansehen von Videos reduziert werden.

Das Handy ist mit einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet, der dank TurboPower-Ladetechnologie 12 Stunden Laufzeit in nur 12 Minuten erreichen soll.

Auf dem moto g60s steht außerdem für die Nutzung von Google Assistant eine spezielle Taste an der Seite des Geräts für die Sprachsteuerung bereit, was die Bedienung kinderleicht machen soll.

Vier Linsen beim Kamerasystem

Das Kamerasystem besteht aus vier Kameras, die für die verschiedensten Einsatzszenarien geschaffen sind. Neben dem ultrahochauflösenden 64-MP-Hauptsensor dient das 118-Grad-Ultraweitwinkelobjektiv für Panoramaaufnahmen, das Makro-Vision-Objektiv hilft dabei, auch die kleinsten Details zu erfassen. Daneben steht auch noch ein Tiefensensor bereit. Mit Funktionen wie dem Dual-Capture-Modus, bei dem mit der Hauptkamera das Geschehen und mit der Selfie-Kamera man selbst aufgenommen wird, soll das Smartphone die moderne Kommunikation unterstützen.

moto g60s: Features für Schüler

Egal ob bei Präsenzunterricht in der Schule oder zu Hause im Video-Call mit der Klasse – das moto g60s soll insgesamt mit vielseitigen Funktionen und Verlässlichkeit punkten. Die hohen Sicherheitsstandards garantieren dabei allen Eltern, dass ihre Kinder immer sicher online unterwegs sind, verspricht Motorola. Dabei biete auch das vorinstallierte Android 11 viele Optionen, um dem Nachwuchs einen verantwortungsvollen Einstieg in die Welt der mobilen Technologie zu ermöglichen.

Zudem sei ThinkShield for Mobile vorinstalliert worden, eine Plattform, die auf der Marke Thinkshield von Lenovo basiert und auf allen Ebenen - vom Hersteller bis zum Smartphone - einen verbesserten Schutz und wichtige Sicherheitszertifizierungen garantiere. Beim Betriebssystem habe man ansonsten auf Geräte-Skins und Bloatware verzichtet und wolle das mobile Erlebnis durch My UX verbessern.

Das moto g60s soll ab August zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269,99 Euro in der Farbe Dunkelblau in Deutschland erhältlich sein.

Smartphone-Angebote finden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks