Tipps

Hier gibt es im September günstige Handytarife

Günstige Handytarife gibt es auch im September wieder zu entdecken. Einige Mobilfunker haben neue, interessante Angebote aufgelegt, mit denen man noch preiswerter telefoniert als bisher! Das gilt sowohl fürs Inland als auch fürs Ausland.

mobil telefonieren© goodluz / Fotolia.com

Linden (red) - In diesem Monat haben wir uns besonders auf die Angebote der Discounter konzentriert. Hier gibt es einige interessante Neuerungen, mit denen man günstig telefonieren kann.

Günstig ins EU-Ausland und nach Hause telefonieren

blau.de (www.blau.de) hat im August die wohl interessanteste Tarif-Neuheit auf dem deutschen Mobilfunkmarkt verkündet! Der E-Plus-Ableger vereinheitlicht die Preise für Telefonie und SMS in den EU-Ländern und der Schweiz. Konkret heißt das: Eine Gesprächsminute und eine SMS kosten stets neun Cent – von Deutschland aus in die EU-Länder und aus den EU-Ländern nach Deutschland. Damit ist ein großer Schritt Richtung Abschaffung der (abgehenden) Roamingkosten getan.

Von dem Angebot profitieren nur Kunden im 9-Cent-Prepaid-Tarif. Diesen gibt es für einmalig 9,90 Euro. Bis Ende des Jahres bekommt zudem jeder Kunde monatlich 10 MB zum Surfen im Internet gratis. Wird das Datenvolumen überschritten, warnt eine SMS vor den Folgekosten.

Fonic-Tarife mit Vorteilen für Neukunden

In den Prepaid-Tarifen von Fonic (www.fonic.de) bekommt man derzeit ebenfalls kleine Extras. Wer sich für den Fonic Classic entscheidet, erhält zehn Euro Startguthaben. Den Fonic Smart S können Neukunden einen Monat lang ohne Grundgebühr nutzen (400 Einheiten, 200 MB). Wer Fonic lieber mit dem Surfstick kombiniert, kann einen Tag lang kostenlos surfen. Hierbei gilt ein maximales ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MB am Tag. Bei den Fonic-Angeboten handelt es sich um Prepaid-Tarife im Netz von o2.

winSIM / hellomobil: Neue Tarife bis 15.9. supergünstig

Eine derzeit unschlagbare Preismarke setzen hellomobil (www.hellomobil.de) und winSIM (www.winsim.de) mit ihren neuen Tarifen. Hier kann man sich jeweils eine Allnet-Flat mit SMS und einem GB Datenvolumen für nur 16,95 Euro im Monat sichern. Bei dem zweiten Tarif handelt es sich um ein Paket mit 250 Minuten, 250 SMS und einer Internetflat mit 500 MB, das für 7,95 Euro monatlich zu haben ist. Beide Tarife haben eine Laufzeit von einem Monat und werden im Netz von o2 geschaltet. Die günstigen Angebote sollen vorerst nur bis Mitte September buchbar sein! Das Startpaket kostet jeweils 19,95 Euro.

Zwei neue Tarife bei Aldi Talk

Etwas mehr zahlt der Kunde für die neuen Tarife von Aldi Talk, dafür muss man sich aber nicht so schnell für den Wechsel entscheiden. Hier bekommt man mit dem Paket 600 ganze 600 flexibel einsetzbare Einheiten, eine Aldi-interne SMS- und Gesprächsflat und zudem eine Internetflat mit 400 MB Datenvolumen für monatlich 12,99 Euro. Ganz neu im Angebot ist auch eine Komplett-Flat inklusive SMS und 500 MB Daten für 19,99 Euro im Monat. Die Aldi-Tarife werden auf Prepaid-Basis realisiert und laufen im Netz von E-Plus.

Mobilcom: Musikflat kostenlos testen

mobilcom-debitel hat kürzlich eine Musikflatrate eingeführt, die man zum Smartphone-Tarif zubuchen kann. Für 8,99 Euro im Monat hat man Zugriff auf 20 Millionen Songs bei Juke und die Möglichkeit, Playlists auch offline verfügbar zu machen. Wer nicht sicher ist, ob die Musikflat sich lohnt, kann sie einen Monat lang kostenlos testen. Aber Vorsicht: Während des Testmonats kann die Option jederzeit gekündigt werden, danach bekommt sie eine Laufzeit von 24 Monaten. Die Musikflat kann zu allen Tarifen zugebucht werden; mobilcom (www.mobilcom-debitel.de) gewährt bei Online-Bestellung einen Tarifrabatt von zehn Prozent während der ersten 24 Vertragsmonate.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Top