Neuvorstellung

Honor 6+: Flaggschiff mit Doppelkamera

Die Huawei-Marke Honor ist ebenfalls mit zwei neuen Smartphone-Modellen auf dem Mobile World Congress vertreten. Das neue Top-Modell ist das Honor 6+ mit einer Doppelkamera, bei der das Bild aus zwei Einzelbildern zusammengesetzt wird.

Huawei Honor 6+© Huawei Technologies Deutschland GmbH

Berlin/Barcelona (dpa/tmn/red) - Aus zwei mach eins: Nach diesem Prinzip setzt das neue Flaggschiff-Smartphone 6+ von Honor beim Fotografieren das finale 13-Megapixel-Foto aus zwei Einzelbildern zusammen. Diese werden von einer Doppelkamera mit zwei 8-Megapixel-Sensoren aufgenommen, wie die Huawei-Tochter auf dem Mobile World Congress in Barcelona mitteilte. Das Verfahren soll gute Aufnahmen auch bei schlechteren Lichtbedingungen ermöglichen.

Honor 6+ mit Oberklasse-Ausstattung

Die übrigen Ausstattungsdetails sind mit einem 5,5 Zoll großem Full-HD-Display, Achtkernprozessor (Kirin 925), drei Gigabyte (GB) RAM- und 32 GB erweiterbarem Hauptspeicher in der Oberklasse angesiedelt. Mit seinem 3600 Milliamperestunden (mAh) starken Akku bringt das 7,5 Millimeter dünne 6+ rund 165 Gramm auf die Waage.

Honor 4X: LTE trifft auf Dual-SIM

In der Mittelklasse angesiedelt ist dagegen das neue LTE-Smartphone Honor 4X mit Dual-SIM-Funktionalität, einem schwächeren Achtkernprozessor (Kirin 620), zwei GB RAM und acht GB erweiterbarem Speicher sowie einer 13-Megapixel-Kamera. Sein 5,5 Zoll großes Display löst nur in HD auf.

Honor 4X soll 200 Euro kosten

Das knapp 8,7 Millimeter dicke 4X wiegt 170 Gramm und kommt wie das 6+ im zweiten Quartal mit Android 4.4 auf den Markt. Beide Smartphones sollen ein Update auf Android 5.0 erhalten. Während Honor den Verkaufspreis für das 4X bereits mit 200 Euro angegeben hat, blieb der Preis für das 6+ zunächst noch offen.

Huawei Honor 6+

Huawei Honor 6+

  • Betriebssystem Android
  • 8 Megapixel-Kamera
  • 5,5 Zoll LCD Display
  • 32 GB Speicher

Quelle: DPA

Weitere Infos zum Thema
Top