Design, Kamera und Audio im Fokus

HTC stellt neues Smartphone-Flaggschiff HTC 10 vor

HTC hat am Dienstag das neue HTC 10 enthüllt. Das neue Flaggschiff der Taiwaner legt großen Wert auf die Kamera- und Audio-Features und präsentiert sich in robustem Metallgehäuse.

HTC 10© HTC Corporation

Frankfurt – Premiere für das neue Flaggschiff: Der taiwanische Hersteller HTC hat am Dienstag sein neues Top-Smartphone HTC 10 offiziell vorgestellt. HTC hat bei dem mit einem 5,2 Zoll großen Display ausgestatteten Smartphone unter anderem besonderen Wert auf die Kameras und die Audio-Features gelegt.

Robustes Metallgehäuse in neuem Design

Das Quad HD-Display bietet eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel (564ppi) und soll laut HTC eine um 30 Prozent höhere Farbtiefe als der Vorgänger HTC One 9 bieten. Zudem reagiere das Display um 50 Prozent sensibler auf Berührung. Das 161 Gramm wiegende HTC 10 kommt mit Abmessungen von 145,9 x 71,9 x 3,0 - 9,0 Millimetern im eleganten Unibody-Metallgehäuse daher und präsentiert sich mit abgerundeten Kanten. Die Vorderseite des Mobiltelefons ist komplett gläsern, unter anderem findet sich dort im unteren Bereich eine Power-Taste. Nach Angaben der Taiwaner soll das HTC 10 durch das abgerundete Gorilla-Glas äußerst robust sein. Sowohl Schläge als auch Stöße und Kratzer sollen dem Smartphone nichts anhaben können, wie das Unternehmen in umfangreichen Tests geprüft habe.

Zwei Speichervarianten

Im Inneren des HTC 10 werkelt ein mit bis zu 2,2 GHz getakteter Qualcomm Snapdragon 820 Quad Core Prozessor. Der 64-Bit-Chip wird von 4 GB Arbeitsspeicher flankiert. HTC bietet sein neues Flaggschiff in zwei Speicher-Konfigurationen mit 32 oder 64 GB Speicherkapazität an. Für den Benutzer stehen circa 23 bzw. 52 GB zur Verfügung. Das HTC 10 ermöglicht eine Speichererweiterung per microSD um bis zu 2 Terabyte.

Hauptkamera und Frontkamera mit optischem Bildstabilisator

Im HTC 10 wurde nach Unternehmensangaben die derzeit beste am Markt verfügbare Smartphone-Kamera verbaut. Weltweit erstmals erhalten sowohl die Hauptkamera auf der Rückseite mit 12 Millionen UltraPixel und zweifarbigem LED-Blitz als auch die Frontkamera mit 5-Megapixel-Auflösung einen optischen Bildstabilisator. Hinzu gesellen sich größere f/1,8-Objektive sowie neue und größere Sensoren. Die Hauptkamera bietet zudem eine schnellere Laser-Autofokussierung, selbst im Arbeitsmodus. In 0,6 Sekunden soll die Kamera aufnahmebereit sein. Die Frontkamera soll dank Weitwinkellinse und Bildschirmblitz auch bei geringerem Licht noch scharfe, hochauflösende Fotos schießen können. Der Pro-Modus hält erweiterte Optionen für erfahrenere Fotografen bereit. Unter anderem lassen sich Aufnahmen im RAW-Format speichern. Videos lassen sich in Full HD (1.080p) aufnehmen, die Hauptkamera unterstützt sogar Ultra-HD-Aufnahmen.

24-Bit HiRes Audio-Qualität

Verbesserungen und Innovationen hält das HTC 10 hier hinsichtlich der Audiofähigkeiten des Smartphones bereit und richtet sich damit an Musikliebhaber. Ultra-HD-Videos lassen sich mit 24-Bit HiRes-Stereo-Qualität aufnehmen. Das entspricht dem doppelten Frequenzbereich bei Aufnahmen als bisher. Tonaufnahmen sollen daher besonders lebendig wirken. Der Kopfhörerverstärker hält eine zweimal höhere Leistung als herkömmliche Kopfhörerverstärker bereit. Die gute Audio-Performance werde unter anderem durch eine sehr präzise Digital/Analog-Wandlung ermöglicht. In Verbindung mit 24-Bit soll eine zehnmal geringere Verzerrung als bei anderen Geräten auf dem Markt erreicht werden. Optional können Nutzer mittels des neuen Personal Audio Profile-System individuelle, auf die eigenen Hörgewohnheiten zugeschnittenen Profile erstellen. Überarbeitet wurden die HTC BoomSound Hi-Fi-Edition-Lautsprecher, die sich mit einem eigenen Verstärker pro Lautsprecher verbinden lassen. Das HTC 10 wird mit Hi-Res-Audio-zertifizierten Kopfhörern ausgeliefert.

Unterstützung von LTE mit bis zu 450 Mbit/s und WLAN AC

Ins Internet geht es mit verbessertem LTE (bis zu 450 Mbit/s) oder per WLAN AC. Unterstützt werden zudem Bluetooth 4.2, Chromecast, Miracast, AirPlay und DLNA. Mit an Bord sind NFC und GPS. Neben einem 3,5-Millimeter-Stereoanschluss findet sich bei dem HTC 10 ein USB 3.1-Anschluss (Type-C). Schutz vor fremden Zugriff auf das Smartphone bietet ein Fingerabdrucksensor, der in 0,2 Sekunden startklar sein soll.

Ausdauernder Akku mit Schnelllademöglichkeit

Der Akku verfügt über eine Leistung von 3.000 mAh, dank PowerBotics-System soll die allgemeine Lebensdauer des Akkus um 30 Prozent und die Laufzeit auf zwei Tage verlängert werden. Mittels 3.0 Rapid Charger lässt sich das Smartphone per Schnellladung in 30 Minuten auf 50 Prozent laden. Die Gesprächszeit mit einer Akkuladung soll bei bis zu 27 Stunden liegen. Im Standby-Modus ist das HTC 10 bis zu 19 Tage einsatzbereit.

Android 6.0 vorinstalliert - Homescreen dank Freestyle-Layout flexibel gestalten

Als Betriebssystem kommt Android 6 Marshmallow mit HTC Sense Benutzeroberfläche zum Einsatz. Nutzer haben beim HTC 10 mit dem neuen Freestyle-Layout mehr Flexibilität bei der Gestaltung des Homescreens: Statt der bislang von Smartphones bekannten Bildschirmraster, die feste Punkte zum Ablegen von Symbolen und Widgets vorsehen, sollen sich diese jetzt beliebig nach Wunsch und sogar überlagert und in Gruppen platzieren lassen.

Als Zubehör wird neben dem Schnelllader Rapid Charger 3.0 auch die neue halbtransparente und flexible Ice View-Hülle angeboten. Die Schutzhülle muss bei eingehenden Telefonanrufen oder Nachrichten nicht geöffnet werden.

Ab Anfang Mai für 699 Euro erhältlich

Das Smartphone HTC 10 ist ab Anfang Mai in den drei Farbvarianten Carbon Grey, Glacier Silver und Topaz Gold in Deutschland für 699 Euro erhältlich. Angeboten wird das neue HTC-Flaggschiff bei der Deutschen Telekom (www.t-mobile.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) und Vodafone (www.vodafone.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) in der Farbe Carbon Grey, bei O2 (www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) steht zusätzlich das Modell in Topaz Gold zur Wahl. Alle drei Farbvarianten lassen sich unter anderem bei Media Markt, Saturn, Amazon, 1&1 sowie im Fachhandel auswählen.

HTC 10

HTC 10

  • Betriebssystem Android
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 5,2 Zoll LCD Display
  • bis zu 64 GB Speicher
Handytarife mit Smartphone
Wissenswertes zum Thema
Weiterführende Links
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks