Neuvorstellung

Huawei P8: Das neue Flaggschiff für Kreative

Das Huawei P8 soll vor allem Foto- und Film-Freunde begeistern, denn es wurde mit zahlreichen kreativen Funktionen bestückt. Darüber hinaus kann auch die restliche technische Ausstattung des neuen Spitzenmodells sich sehen lassen.

Huawei P8© Huawei Technologies Deutschland GmbH

London/Düsseldorf (red) – Huawei präsentiert in London das Huawei P8. Das neue Flaggschiff ist der Nachfolger des Huawei Ascend P7, jetzt allerdings ohne die Bezeichnung "Ascend". Das Gerät soll außer mit seinem Design durch zahlreiche kreative Funktionen punkten, mit denen Anwender sich fotografisch und filmerisch austoben können.

Neue Kreativ-Funktionen zeichnen das Huawei P8 aus

Das Huawei P8 ist mit der Android-Version 5.0 (Lollipop) ausgestattet und 144 Gramm leicht. Das Smartphone besitzt eine 13-MP-Hauptkamera mit Autofokus und zweifarbigem Doppel-LED-Blitz und eine 8-MP-Frontkamera. Mit den neuen Video- und Fotofunktionen können Nutzer aus ihren Fotos und Videos kreative Werke machen.

Die Funktion Regisseur-Modus macht den Nutzer zum Film-Direktor: Bis zu drei zusätzliche Android -Smartphones können über WiFi-Direct und die integrierte App mit dem Huawei P8 verbunden werden. Der Nutzer entscheidet wie ein Regisseur, welche Kameraperspektive aufgenommen werden soll. Zusätzlich kann er an seine Kameramänner Regieanweisungen auf das Display senden. Das so entstandene Video kann im Anschluss auf dem Smartphone gespeichert werden. Neben Standard-Videoaufnahmen stehen noch weitere Funktionen wie Zeitraffer bereit.

Gute Bilder bei wenig Licht

Im sogenannten Low Light Photography-Modus sollen Schnappschüsse selbst bei schwachen Lichtverhältnissen oder im Dunkeln gelingen. In diesem Modus wird eine Art Blende vor die Kamera gelegt, die der Nutzer manuell steuern kann. Wird das Smartphone bewegt, entstehen um das Motiv herum Lichtverzerrungen und -malereien, die dem Bild eine besondere Note verleihen. Dazu gibt es neue Funktionen für Selfies. Bilder können zudem mit einem Wasserzeichen versehen werden.

Huawei P8

Huawei P8

  • Betriebssystem Android
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5,2 Zoll IPS Display
  • 16 GB Speicher

Full-HD-Auflösung und LTE-Highspeed

Das 5,2 Zoll große IPS-Display stellt die aufgenommenen Bilder in Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) dar, geschützt ist es wie auch die Kameralinse mit Corning Gorilla Glass 3. Dank LTE Cat. 4 mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload können die Bilder und Videos zudem blitzschnell weitergeleitet oder in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Starkes Innenleben durch Octa-Core und drei GB RAM

Angetrieben wird das Huawei P8 von dem hauseigenen Octa-Core-Prozessor HiSilicon 930 (4 x 2,0 GHz / 4 x 1,5 GHz) mit drei GB RAM. Ergänzt wird dieser durch einen ARM-Mali-T628-Grafikprozessor, durch den auch anspruchsvolle Inhalte wie Spiele oder Videos flüssig und in hoher Auflösung dargestellt werden können. Für eine intuitive Bedienung des Geräts sorgt das neueste EMUI 3.1: Bedienung mit einer Hand, individuell gestaltbare Benutzeroberflächen und Designs, strukturierte Shortcuts und Icons wurden weiterentwickelt.

Im internen Speicher stehen 16 GB zur Verfügung; diese lassen sich über eine microSD-Karte auf bis zu 128 GB erweitern. Für langes Durchhaltevermögen sorgt der integrierte 2.680 mAh fassende Li-Polymer-Akku – Gesprächszeiten von bis zu 14 Stunden sowie 480 Stunden im Standby sind laut Hersteller möglich. Die Android-typischen Google-Dienste wie etwa Gmail, Chrome, Maps, Drive, YouTube oder der Google PlayStore sind bereits vorinstalliert. NFC, Bluetooth 4.1, Radio und WLAN runden die Features ab.

Drei Jahre Hersteller-Garantie

Huawei gibt auf das Huawei P8 drei Jahre Garantie (der Akku ist davon ausgeschlossen) und versichert das Smartphone drei Monate kostenlos, wenn sich der Nutzer im Huawei-Club unter http://huaweiclub.de registriert.

Huawei P8 Max: Phablet oder Tablet?

Als weitere Neuvorstellung zeigte Huawei das P8 Max, ein Riesen-Smartphone mit einer Bildschirm-Diagonale von 6,8 Zoll. Ein kleines Tablet also, mit dem man auch telefonieren kann. Die übrigens technischen Daten lesen sich ähnlich wie beim Huawei P8, allerdings fällt vor allem der Akku mit 4.360 mAh noch eine gute Ecke stärker aus.

Huawei P8: Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei P8 soll in Deutschland ab Mai 2015 zu einer UVP von 499 Euro in den Farben Mystic Champagne und Titanium Grey erhältlich sein. Das Huawei P8 Max kommt wahrscheinlich ebenfalls nach Deutschland, aber etwas später.

Top