Flachmann

Huawei zeigt neues superdünnes Smartphone

Huawei hat im Rahmen einer Pressekonferenz in London ein neues Smartphone vorgestellt, dass das derzeit flachste der Welt sein soll. Gerade einmal knapp über sechs Millimetern liegt die Dicke des Huawei Ascend P6.

Huawei Ascend P6© Huawei

London/Düsseldorf (red) - Ganz genau sind es 6,18 Millimeter die das schlanke Metallgehäuse bei 120 Gramm Gewicht misst. Für Huawei ist es nicht das erste "dünnste Smartphone der Welt", bereits im Oktober 2012 unterbot man mit dem P1 S das Motorola Razr und damit die 7-Millimeter-Marke. Das auf der CES vorgestellte Gerät wurde aber zunächst wieder auf Eis gelegt, weil die Umsetzung angeblich zu teuer war.

Frontkamera mit fünf Megapixeln

Das Ascend P6 soll bereits im Juli in den Handel kommen und bringt eine Top-Ausstattung mit. Schnelles Surfen ermöglicht der K3V2 Quad-Core-Prozessor mit 1,5-GHz-Taktung und zwei GB Arbeitsspeicher. Intern stehen acht GB Speicher für Bilder, Videos oder Spiele bereit, der sich über microSD-Karten erweitern lässt. 20 GB Online-Speicher von Bitcasa stehen ebenfalls zur Verfügung.

Die 8-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus hält die Erlebnisse am Tag und dank LED-Blitz plus Videolicht auch zu später Stunde fest. Sogar die Frontkamera löst mit fünf Megapixeln in HD-Qualität auf und verfügt ebenfalls über "intelligente Fotosoftware".

Stabiles Glas, präzise Steuerung

Multimedia-Inhalte können mit bis zu 21,6 Mbit/s übertragen werden. Das 4,7 Zoll große, reflexionsarme Display bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und kratzfestes Gorilla Glass 2. Auf Full HD hat man verzichtet, was sich im geringeren Energieverbrauch widerspiegeln soll. Die präzise Touch-Steuerung soll sich bequem auch mit Handschuhen bedienen lassen - ein weiteres Kennzeichen, das sich bei neueren High-End-Smartphones öfter antreffen lässt.

Energie sparen und Rechte verwalten

Zusätzlich sind dank der Huawei-eigenen Benutzeroberfläche Emotion UI individuelle Anpassungsmöglichkeiten gegeben, die für eine noch einfachere Bedienung sorgen sollen. Die Oberfläche ermöglicht die einfache Verwaltung von App-Berechtigungen und Energieeinstellungen. Der 2.000 mAh starke Akku soll dank der Huawei Battery Saving Technology eine lange Laufzeit gewährleisten. Weitere Features wie Bluetooth 3.0, DLNA, WLAN 802.11 b/g/n und GPS/A-GPS sind da eigentlich nur die selbstverständlichen Basics.

Preis und Verfügbarkeit

Das Ascend P6 ist laut Huawei in Deutschland ab Juli 2013 in den Farben Schwarz und Weiß zu einer UVP von 449 Euro erhältlich. Eine weitere Version in Pink soll im August folgen. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.2 zum Einsatz.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks