Mit Stylus

IFA 2018: LG zeigt neues Smartphone aus der Q-Serie

LG bringt das neue Mittelklasse-Modell Q Stylus mit zur IFA 2018. Das Smartphone ist mit einem Eingabestift ausgestattet, mit dem sich schnell handschriftliche Notizen anfertigen lassen. Was hat das Android-Smartphone sonst noch drauf?

LG Q Stylus© LG Electronics

Eschborn – LG zeigt auf der IFA 2018 mit dem LG Q Stylus das neueste Modell aus der Q-Serie. Das Mittelklasse-Smartphone ist, wie der Name schon andeutet, mit einem intelligenten Stylus-Stift bestückt, mit dem handschriftliche Notizen ohne Eintippen erstellt werden können. Auch Dateien und E-Mails lassen sich so unterwegs bearbeiten.

Was kann der Eingabestift des LG Q Stylus?

Die Verwendung des Stylus-Stifts bietet eine Handflächenerkennung, die dafür sorgt, dass der Anwender seine Hand während des Schreibens auf dem Display ablegen kann, ohne die Eingabe zu beeinflussen. Somit verhält sich der Screen ähnlich wie ein Notizblock. Auch bei ausgeschaltetem Display erkennt und zeichnet das LG Q Stylus handschriftliche Notizen auf. Daneben kann der Stift auch zur Personalisierung von Bildern und Videos verwendet werden, um animierte GIFs zu erstellen.

Großes Display und erweiterbarer Speicher

Das randlose, 6,2 Zoll große FHD+-Display liefert ein Seitenverhältnis von 18:9, der gewölbte Formfaktor und die optimierte Gehäusebreite sollen dafür sorgen, dass das Telefon mit nur einer Hand bequem zu halten und zu bedienen ist. An Speicher sind 32 GB an Bord, erweiterbar über microSD mit bis zu zwei Terabyte. Der Octa-Core-Prozessor liefert 1,5 GHz und wird unterstützt von drei GB RAM.

Zur Ausstattung des LG Q Stylus gehört weiter die optimierte 16-MP-Hauptkamera und eine 8-MP-Frontkamera. Der Phase Detection Auto Focus (PDAF) soll 23 Prozent schneller reagieren als der herkömmliche Autofokus. Der Porträt-Modus liefert Selfies mit Bokeh-Effekt.

QLens: Intelligente Online-Suche

Das LG Q Stylus unterstützt auch QLens. QLens nutzt künstliche Intelligenz, um nach von der Kamera erfassten Inhalten zu suchen. Die Bildsuche knipst ein Foto und findet passende oder ähnliche Bilder von Lebensmitteln, Mode oder Prominenten auf Pinterest oder Amazon, und bietet die Möglichkeit, das Gesehene direkt zu kaufen. Über QR-Codes werden detaillierte Informationen zu Sehenswürdigkeiten wie Gebäuden und anderen Bauwerken zur Verfügung gestellt.

Das Smartphone bietet 3D-Surround-Sound beim Hören mit Kopfhörern, Schnellladung mit USB Type-C, Wasser- und Staubschutz nach IP68 und Stoßsicherheit gemäß MIL-STD 810G. Über den Fingerabdrucksensor kann man das Smartphone nicht nur sicher entsperren, sondern er dient auch als Auslöser für die Selfie-Kamera.

LG Q Stylus ab September im Handel

In Deutschland können Verbraucher das LG Q Stylus in Schwarz ab Anfang September zu einer UVP von 449 Euro erwerben. Ausgeliefert wird es mit Android 8.1 Oreo.

LG Q Stylus

LG Q Stylus

  • Betriebssystem Android
  • 16 Megapixel-Kamera
  • 6,2 Zoll Display
  • 32 GB Speicher
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks