Urlaub bei Apple

iPhone-Fans in Tokio campen schon jetzt

Apple hatte die neuen iPhones noch nicht einmal vorgestellt, da standen die ersten Fans des US-Elektronikriesen in Japan schon Schlange. In die Läden kommen die neuen Modelle allerdings erst in über einer Woche.

Apple iPhone 5S© Apple

Tokio (AFP/red) - "Ich bin froh, den ersten Platz ergattert zu haben", sagt der 44-jährige Tetsuya Tamura am Dienstagabend. Er hat seinen Stuhl vor dem Apple-Geschäft im schicken Tokioter Stadtteil Ginza aufgebaut und will hier mit seinem Schlafsack bis zum Verkaufsstart des neuen Apple-Smartphones ausharren. Das heißt bis Freitag kommender Woche.

Jahresurlaub fürs iPhone geopfert

"Hier zu sein, hat mein Adrenalin in die Höhe getrieben", sagt Tamura. "Ich werde meinen gesamten Jahresurlaub hier sitzen, aber das ist es wert." Seine Zeit verbringt er mit seinem alten iPhone 4 auf Twitter. Die Zahl der Menschen, die seine Kurzbotschaften dort verfolgen, ist um mehr als tausend gestiegen in den wenigen Stunden, die er schon vor dem Apple-Laden kampiert.

Mehr Kunden in Japan

Die Zahl der iPhone-Verkäufe in Japan dürfte mit dem neuen Modell in die Höhe schießen - denn erstmals bieten alle großen Mobilfunk-Anbieter ihren Kunden das Telefon. Erstmals dabei ist nun auch der größte Konzern NTT Docomo, er hat mehr als 40 Prozent der japanischen Mobilfunk-Kunden.

Quelle: DPA

Weitere Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top