Apple-Event

iPhone X mit radikalen Neuerungen - iPhone 8 und 8 Plus mit mehr Power

Apple hat seine neuen Smartphones iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus präsentiert. Während das iPhone X unter anderem ein großes Display und Gesichtserkennung mitbringt, setzt Apple beim iPhone 8 und 8 Plus vor allem auf einer verbesserte Ausstattung

Apple iPhone XDas neue iPhone X mit Gesichtserkennung und großem Display.© Apple Inc.

Cupertino - Apple will mit einem radikal erneuerten iPhone einen neuen Standard im Smartphone-Geschäft setzen. Beim iPhone X (steht für 10, nicht den Buchstaben X) füllt der Bildschirm den Großteil der Frontseite aus und der Fingerabdruck-Scanner wurde durch Gesichtserkennung abgelöst. Mit einem Startpreis von 1.149 Euro (999 Dollar in den USA) ist es deutlich teurer als bisherige iPhones und kommt auch später als gewohnt erst Anfang November auf den Markt.

iPhone X mit 5,8-Zoll-Display

Im Phone X findet ein Display mit einer Diagonale von 5,8 Zoll - mehr als beim aktuellen Plus-Modell - in einem Gehäuse Platz, dass nur unwesentlich größer ist als das aktuelle "kleine" iPhone 7. Auch andere Smartphone-Anbieter setzen darauf, möglichst ohne Bildschirmränder auszukommen. Designs in diese Richtung stellten unter anderem der chinesische Smartphone-Aufsteiger Xiaomi, Weltmarktführer Samsung und das Start-up Essential von Android-Erfinder Andy Rubin vor. Zugleich sagte Apple-Chef Tim Cook, das iPhone X solle die Marschrichtung für die Branche für das nächste Jahrzehnt vorgeben - vor zehn Jahren hatte das erste iPhone den Grundstein für das heutige Smartphone-Geschäft gelegt.

Klassischer Home-Button ist verschwunden

Mit dem größeren Display ist kein Platz mehr für den gewohnten Home-Button, mit dem man aus jeder Anwendung in das Hauptmenü mit den App-Symbolen zurückkehren konnte. Für diese Funktion wischt man jetzt stattdessen mit dem Bildschirm vom unteren Bildschirmrand hoch.

Dreidimensionale Gesichtserkennung Face ID

Die Gesichtserkennung Face ID ist mit mehreren verschiedenen Sensoren dreidimensional, damit die Technologie nicht etwa mit einem Foto ausgetrickst werden kann. Samsung musste hämische Kommentare einstecken als das Journalisten bei einem Modell gelang.

Die Apple-Software passe sich auch an Veränderungen des Gesichts an - etwa wenn der Nutzer sich einen Bart wachsen lasse, sagte Marketingchef Phil Schiller bei der Präsentation im neuen Hauptquartier in Cupertino. Die Daten werden mit Hilfe künstlicher Intelligenz direkt auf dem Gerät ausgewertet. Dank der Analyse soll das Telefon den Nutzer auch mit verschiedenen Frisuren und zum Beispiel mit und ohne Brille erkennen.

Die Gesichtserkennung ersetzt den Fingerabdruck-Scanner nicht nur zur Entsperrung der Telefone, sondern unter anderem auch für das Bezahlsystem Apple Pay. Ein verspielter Nebeneffekt der Technologie sind animierte Emoji, die in Echtzeit die Mimik des Nutzers übernehmen. Außerdem erlauben die Sensoren, die das Display für einen schmalen Streifen am oberen Bildschirmrand unterbrechen, bessere Selfies.

Das iPhone X kann kabellos aufgeladen werden und ist mit drahtlosen Ladegeräten des Qi-Standards kompatibel. Die Version mit mehr Speicher kostet 1.319 Euro.

iPhone 8 und 8 Plus: Kaum Design-Änderungen - bessere Ausstattung

Apple iPhone 8 Plus iPhone 8 Das iPhone 8 Plus und iPhone 8 warten mit besserer Ausstattung auf, sind äußerlich aber kaum verändert.© Apple Inc.

Zudem gibt es eine Weiterentwicklung der iPhones im bisherigen Format - die Modelle iPhone 8 und 8 Plus in den beiden Größen mit bisherigen Abmessungen. Sie bleiben äußerlich weitgehend beim gleichen Design, bekamen aber unter anderem wie gewohnt deutlich leistungsfähigere Chips und Kameras. Auch sie können kabellos aufgeladen werden. Das iPhone 8 hält in etwa das Preisniveau bisheriger Modelle und kommt im September auf den Markt. Die Verzögerungen beim iPhone X waren nach Medienberichten bereits erwartet worden. So schrieb das "Wall Street Journal", ein missglückter Versuch, den Fingerabdruck-Scanner direkt ins Display zu integrieren, habe die Produktion um einen Monat zurückgeworfen. Dennoch war der Start erst im November eine unangenehme Überraschung für die Anleger: Die Aktie dreht nach Bekanntgabe des Termins ins Minus und verlor im späten US-Handel zeitweise ein Prozent.

Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt und bringt über die Hälfte der Erlöse des Konzerns ein. Während rund 85 Prozent der Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android laufen, landet bei Apple dank der hochlukrativen iPhones der Großteil der Gewinne der gesamten Branche. In direkter Konkurrenz zum iPhone steht vor allem Samsungs Galaxy-S-Reihe.

Dritte Generation der Apple Watch mit Mobilfunk-Anschluss

Als weitere Neuerung macht Apple seine Computer-Uhr mit einem Mobilfunk-Anschluss unabhängiger vom iPhone. Die dritte Generation des vor rund zweieinhalb Jahren gestarteten Apple Watch kann nun direkt ins LTE-Datennetz gehen. "Das war unsere Vision von Anfang an", sagte Apple-Manager Jeff Williams. Dabei soll man auch auf der Uhr unter der Telefonnummer des Handys erreichbar sein.

Dabei sei die zusätzliche Technik im Gehäuse mit unveränderter Größe untergebracht worden, betonte Williams. Dafür seien zum Beispiel die Antennen direkt ins Display integriert worden. Eine umprogrammierbare SIM-Karte für den Mobilfunk-Anschluss wurde fest im Gerät verbaut. Williams demonstrierte die Funktion mit einem Anruf auf der Uhr einer Mitarbeiterin, die gerade mitten auf einem See paddelte. Die Apple Watch wird zudem mehr Informationen zum Puls anzeigen und die Nutzer warnen, wenn der Herzschlag zu schnell ist. Daten des Geräts sollen zudem im Rahmen einer Studie helfen, Herzrhythmus-Störungen zu erkennen.

Apple TV unterstützt nun 4K und HDR

Wie erwartet stellte Apple auch eine neue Version der Fernsehbox Apple TV vor, die schärfere Videobilder in hoher 4K-Auflösung unterstützt.

Handy-Vergleich
Filter
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
Apple iPhone XZum iPhone XiPhone 8 Plus iPhone 8Zum iPhone 8iPhone 8 Plus iPhone 8Zum iPhone 8 Plus
Allgemein
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
KategorieMultimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr201720172017
MarktstartOktober 2017September 2017September 2017
Farben
Silber / Grau
Silber / Grau
Gold
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 7,7 mm
Höhe: 138 mm
Breite: 67 mm
Tiefe: 7,3 mm
Höhe: 158 mm
Breite: 78 mm
Tiefe: 7,5 mm
Gewicht174 g148 g202 g
Simkarten-TypnanoSIMnanoSIMnanoSIM
Display
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
TypOLEDRetina-LCDRetina-LCD
Größe5,8 Zoll4,7 Zoll5,5 Zoll
Auflösung1125 x 2436 Pixel750 x 1334 Pixel1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte463 ppi326 ppi401 ppi
Speicher
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
Speicher intern64 GB
256 GB
64 GB
256 GB
64 GB
256 GB
Arbeitsspeicher3 GB3 GB
Prozessor und Akku
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
ProzessorApple A11 Bionic
Hexa-Core-Prozessor
Apple A11 Bionic
Hexa-Core-Prozessor
Apple A11 Bionic
Hexa-Core-Prozessor
Laufzeit21 Stunden14 Stunden21 Stunden
Anmerkungen Akkuinduktives Ladeninduktives Ladeninduktives Laden
Software
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
BetriebssystemiOS 11iOS 11iOS 11
App-ShopApple App StoreApple App StoreApple App Store
Daten und Netze
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
AnschlüsseBluetooth
WLAN
NFC
Bluetooth
WLAN
NFC
Bluetooth
WLAN
NFC
DatenstandardsGPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
Apple iPhone XApple iPhone 8Apple iPhone 8 Plus
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Kamera12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: 4K (3840 x 2160)
12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: 4K (3840 x 2160)
12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: 4K (3840 x 2160)
Zweit-Kamera7 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
7 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)
7 Megapixel
Bildstabilisator
Fotolicht
Video: Full-HD (1920 x 1080)

Quelle: DPA

Top