Flaggschiff

Kazam: Neuer Octa-Core auf dem Weg

Der britische Hersteller Kazam stellt mit dem neuen Tornado 5.0 sein bisher am besten ausgestattetes Smartphone für den deutschen Markt vor. Es bietet einen Octa-Core-Prozessor und soll nur 299 Euro kosten.

Kazam© Kazam

London/Berlin/München (red) - Das Tornado 5.0 ist das aktuelle Flaggschiff von Kazam und bietet mit einem 1,7 GHz starken Octa-Core-Prozessor Geschwindigkeit und Funktionalität zum kleinen Preis. Schnelles mobiles Surfen ermöglicht auch die Mali-450MP2 GPU und die Anbindung an einen 1-Gigabyte-Arbeitsspeicher.

Dual-SIM, Wechselakku und erweiterbarer Speicher

Ein fünf Zoll messendes IPS–Display zeigt Inhalte in HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel). Wie alle Kazam-Smartphones verfügt auch das Tornado 5.0 über eine Dual-SIM-Funktion, herausnehmbare Akkus und eine über microSD auf bis zu 64 GB erweiterbare Speicherkapazität. Das mit Android 4.2.2 Jelly Bean ausgestattete Gerät wartet zudem mit einer 8-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus und Fotolicht, einer mit zwei Megapixeln auflösenden Frontkamera und einem acht Gigabyte großen internen Speicher auf. In Sachen Konnektivität unterstützt das Tornado 5.0 HSPA+, Bluetooth 3.0, die WiFi-Standards b/g/n sowie A-GPS.

Das Kazam Tornado 5.0 soll in Schwarz und Weiß zum Preis von 299 Euro in den Handel kommen.

Smartphones von Kazam mit Extra-Service

Die Produktpalette von Kazam umfasst die Einsteiger-Handys der Trooper-Familie und die Mittelklasse-Smartphones der Thunder-Serie. Das Tornado bildet dazu jetzt das High-End-Angebot. Zur Philosophie von Kazam gehören besondere Service-Extras. Dazu zählen der kostenfreie einmalige Austausch des Displays bei Schäden innerhalb der ersten 12 Monate nach registriertem Kauf ohne Nennung von Gründen, die Fernwartung bei Problemen und ein persönlicher Hotline-Service.

Top