Vielfältig

Kazam stellt auf der IFA neue Handys vor

Kazam erweitert sein Portfolio zur IFA um drei neue Modelle: das Kazam Thunder 350L mit Vierkern-Prozessor und schneller Internet-Anbindung per LTE, das robuste, IP67-zertifizierte Kazam Thunder 340R Rugged-Smartphone und das Feature Phone Kazam Life B6.

Kazam Thunder 350LKazam Thunder 350L© Kazam

London/Berlin/München (red) - Zwei neue Smartphones und ein Feature Phone von Kazam sind auf der diesjährigen IFA in Berlin vom 5. bis 10. September 2014 zu sehen.

Kazam Thunder 350L – Starke Performance mit LTE

Das Kazam Thunder 350L ist das am besten ausgestattete Modell. So sorgen die LTE-Funktionalität und der leistungsstarke 1,3 GHz starke Vierkern-Prozessor des Telefons für ein hohes Surftempo. Das Betrachten von Bildern und Videos erfolgt auf dem fünf Zoll großen QHD-Display mit IPS-Technologie. Der interne, acht GB große Speicher lässt sich per microSD-Karte auf 32 GB erweitern. Ein auswechselbarer Akku mit 1.800 mAh sorgt für Ausdauer im Betrieb und lange Standby-Zeiten. Das Smartphone wird zu einer UVP von 199 Euro erhältlich sein.

Outdoor-Smartphone: Kazam Thunder 340R

Das in Zusammenarbeit mit Outdoor-Experten entwickelte Kazam Thunder 340R ist ein verlässlicher Partner auch in extremen Umgebungen und Wetterszenarien – auf der Bergtour genauso wie auf der Baustelle. Dank seines widerstandsfähigen, IP67-zertifizierten Gehäuses hält es Wind und Wetter stand, überlebt Stürze aus bis zu zwei Meter Höhe, 30-minütige Tauchgänge bis einen Meter Wassertiefe und Druckbelastungen bis 1,5 Tonnen.

Kazam Thunder 340RKazam Thunder 340R© Kazam

Außerdem soll das vollkommen staubdichte Kazam Thunder 340R einen besonders ausdauernden, auswechselbarem Akku haben. Der leistungsstarke 1,3-GHz-Vierkern-Prozessor sorgt für eine flüssige Performance auf dem 4-Zoll-Touchscreen. Mit der 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus lassen sich bewegende Outdoor-Momente festhalten. DualSIM ermöglicht eine flexible Nutzung zum Beispiel für den privaten und beruflichen Einsatz. Das Kazam Thunder 340R kostet ebenfalls 199 Euro (UVP).

Kazam Life B6 - das schicke Feature Phone

Für Anwender, die vor allem nur telefonieren wollen, aber dabei kein altbackenes Handy mit sich tragen möchten, ist das Kazam Life B6 gedacht. Es besitzt ein in Schwarz oder Silber/Weiß erhältliches Gehäuse aus gebürstetem Aluminium. Der interne Speicher lässt sich per microSD-Karte auf 32 GB erweitern und bietet somit reichlich Platz für Fotos und Videos. Mit seinen zwei SIM-Slots empfiehlt sich das Gerät als besonders flexibler Begleiter. FM Radio und Alarmfunktion komplettieren die Ausstattung des Kazam Life B6. Zudem überzeugt das Life B6 mit sehr langen Stand-By-Zeiten und bringt auch noch eine Kamera mit. Das Life B6 kommt zu einer UVP von 69 Euro in den Handel.

Unverfälschtes Android an Bord

Anders als die meisten Hersteller setzt Kazam bei den neuen Smartphones die reine Android-Version ohne jegliche anbieterspezifische Anpassungen ein. Auf den Smartphones befinden sich damit weder ungewünschte, vorinstallierte Apps noch Sondermenüpunkte oder abgewandelte Bedienoberflächen. Die Entscheidung, welche App ein Kunde installieren will, bleibt so allein bei ihm. Zudem können Nutzer so von Google bereitgestellte Updates einfach sofort einspielen und mit optimaler Systemsicherheit einspielen.

Kazam Screen Protection und Kazam Rescue

Für jedes registrierte Smartphone gewährt Kazam mit dem "Kazam Screen Protection"-Service einmalig in den ersten zwölf Monaten nach dem Kauf den kostenfreien Austausch eines beschädigten Displays. Zeitlich unbegrenzt steht Anwendern "Kazam Rescue" zur Verfügung: Wenn Probleme mit einem Kazam-Smartphone bestehen, helfen Mitarbeiter, diese zu lösen - entweder im Gespräch oder auf Wunsch per Fernzugriff.

Weitere Infos zum Thema
Top