Vodafone

Kiel bekommt schnelleres Mobilfunk-Netz

In Kiel hat Vodafone sein Mobilfunknetz aufgerüstet und versorgt ach eigenen Angaben die Landeshauptstadt nahezu flächendeckend mit schnellem Internet. Auch die Qualität der Verbindungen soll besser geworden sein.

Kiel© Lothar LORENZ / Fotolia.com

Kiel (red) – Techniker haben an den Basisstationen die Hard- und Software ausgetauscht und auch das Datennetz aufgerüstet. Für die Vodafone-Kunden bedeutet das dem Anbieter zufolge höhere Datenraten, weniger Verbindungsabbrüche und mehr Qualität im Netz. Vodafone (www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) versorgt den Angaben nach knapp 99 Prozent der Landeshauptstadt mit schnellen mobilen Datendiensten.

Nur noch ein System statt dreien

Vodafone hat in Kiel rund 40 Basisstationen aufgerüstet und den HSPA+-Standard ausgebaut, der Bandbreiten bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde ermöglicht. Wo früher drei unterschiedliche Systeme für die jeweiligen Mobilfunkdienste GSM, UMTS und LTE im Einsatz waren, ist die Technik jetzt in einem Modul gebündelt. Dieses kann die Kapazität einer Basisstation auf die unterschiedlichen Funkstandards verteilen.

Strom sparen

Vodafone rechnet als Folge der Netzmodernisierung zudem mit einem um 30 Prozent oder rund 9.000 kWh pro Jahr geringeren Strombedarf. Damit spart jeder Standort in Kiel so viel Energie, wie mehr als zwei Familien in zwölf Monaten verbrauchen.

Vier Milliarden Euro für den Netzausbau

Das wöchentlich transportierte Datenvolumen liegt bei Vodafone bei 2,2 Milliarden MB. Außerdem telefonieren über 32 Millionen Kunden täglich 750 Millionen Minuten im Vodafone-Mobilfunknetz. Möglich macht das neue Kieler Netz ein vier Milliarden Euro umfassendes Ausbauprogramm, mit dem Vodafone in den nächsten zwei Jahren in Deutschlands Infrastruktur investieren will.

Weitere Infos zum Thema
Top