Dual-SIM

LG bringt G Pro Lite Dual nach Deutschland

LG bietet das LG G Pro Lite Dual ab dem 1. Februar auch in Deutschland an. Das G Pro Lite Dual ist ein Smartphone mit zwei SIM-Karten-Slots und zwei separaten Lautsprechern für guten Klang auch ohne Kopfhörer.

LG G Pro Lite Dual© LG

Ratingen (red) – Das G Pro Lite Dual ist mit einem Eingabestift ausgestattet. Zusammen mit der QuickMemo-Funktion können Nutzer damit schnell und einfach Notizen erstellen und versenden. LG hat das G Pro Lite Dual zudem mit bequemer Kartenwahl und einem Multi-SIM-Widget ausgestattet.

Großes Display, mittelprächtige Auflösung

Das LG G Pro Lite verfügt über ein 5,5 Zoll großes Display mit IPS-Technologie, das mit 540 x 960 Pixeln auflöst. Für Leistung sorgen ein Dual-Core-Prozessor, der mit einem GHz taktet, und der implementierte Grafikchip für ruckelfreie Videos und Spiele. Das G Pro Lite Dual kommt auch mit der Anklopffunktion "KnockOn", mit der sich das Mobilgerät durch zweifaches Klopfen auf den Bildschirm aus dem Schlafzustand aktivieren lässt. Die QSlide-Funktion sorgt für effektives Multitasking und mit dem QuickButton haben Nutzer sofort Zugriff auf die wichtigsten Apps.

Starker Akku sorgt für Ausdauer

Die Kamera bietet acht Megapixel Auflösung sowie mit Panorama-, Serien-, Beautyshot-, Sport- & Nacht-Modus auch zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für jede Gelegenheit. Für Videokonferenzen steht eine zweite Kamera an der Vorderseite des Gerätes zur Verfügung. Intern verfügt das Smartphone über acht GB Speicherplatz, dieser lässt sich dank des microSD-Slots um bis zu 32 GB erweitern. Der Arbeitsspeicher hat eine Kapazität von einem GB. Abgerundet werden die technischen Daten durch den starken Akku mit 3.140 mAh.

Preis und Verfügbarkeit

Das G Pro Lite Dual läuft mit Android Jelly Bean und kommt zu einer UVP von 349 Euro in die Läden. Marktstart n Deutschland soll am 1. Februar sein.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks