Marktstart

LG G8X ThinQ mit zwei Displays geht in den Verkauf

Das LG G8X ThinQ ist ab 1. November in Deutschland im Handel. Die Besonderheit ist der Dual Screen, der über den USB-Anschluss angekoppelt wird und viele flexible Nutzungsmöglichkeiten bietet.

LG G8X ThinQ© LG Electronics

Eschborn – Das LG G8X ThinQ Dual Screen, das im September auf der IFA 2019 in Berlin vorgestellt wurde, feiert am 1. November seinen Verkaufsstart in Deutschland. Das Smartphone soll sich durch den besonderen Formfaktor vor allem für Multitasking und Gaming eignen.

Was mit zwei Bildschirmen geht

Eine Textnachricht an einen Freund senden, während ein Video auf dem zweiten Display gestreamt wird, Preise während des Online-Shoppings in Echtzeit vergleichen oder eine E-Mail verfassen, während der Blick auf eine wichtige Präsentation gerichtet ist – die beiden Bildschirme bieten Nutzern viele Möglichkeiten. Andererseits hat man trotzdem die Möglichkeit, je nach Situation nur einen Bildschirm zu verwenden. Das LG G8XThinQ lässt sich ganz leicht vom Dual Screen, der über USB-C mit dem Smartphone verbunden ist, abkoppeln.

Handycover mit flexiblem Scharnier

Der LG Dual Screen ähnelt optisch einer Handyhülle und besitzt auf einer der Außenseiten ein praktisches "Cover Display", auf dem Informationen wie Datum, Uhrzeit, Akkulaufzeit oder neue Benachrichtigungen angezeigt werden. Das "360 Freestop"-Scharnier ermöglicht eine Betrachtung und Benutzung aus jedem Winkel. Damit kann das LG bei 120 Grad als Bildschirm mit Gaming-Controller, bei 140 Grad als Mini-Laptop mit Tastatur, bei 180 Grad als flacher Bildschirm oder bei 270 Grad als Stativ für Selfies genutzt werden.

LG G8X ThinQ

LG G8X ThinQ

  • Betriebssystem Android
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 6,4 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

Weitere technische Daten und Zubehör

Das neueste Smartphone der G-Serie von LG ist außerdem mit einem 6,4 Zoll großen OLED-Display, einer 32-MP-Frontkamera, einer Dual-Hauptkamera, zwei symmetrischen 1,2-W-Stereo-Lautsprechern, einem Fingerabdrucksensor im Display und einem großen 4.000-mAh-Akku ausgestattet.

Das LG Smart Keyboard verwandelt das LG G8XThinQ Dual Screen hingegen in einen Mini-Laptop für den mobilen Einsatz. Das LG Game Pad wurde entwickelt, um das mobile Gaming zu optimieren. Das LG G8XThinQ Dual Screen ermöglicht die Wiedergabe des Spiels auf einem Bildschirm sowie einen vollwertigen Controller auf dem anderen.

Gutschein-Aktion zum Marktstart

Das G8XThinQ Dual Screen ist außerdem Teil der aktuellen #luckydeals-Aktion von LG Deutschland. Kunden können sich nach dem Kauf unter Angabe der IMEI-Nummer des Geräts sowie der Einreichung einer Kopie des Rechnungsbelegs bei einem teilnehmenden Händler vom 1. bis zum 30. November diesen Jahres online registrieren und erhalten daraufhin – abhängig vom jeweiligen Händler – einen Gutschein im Wert von 200 Euro oder eine entsprechend hohe Gutschrift auf ihr Konto.

Melanie Zecher

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks