Update-Versprechen

LG will Premium-Smartphones drei Jahre lang mit Updates versorgen

Der Konzern stellt sein Geschäft mit Smartphones schon bald ein, versichert aber nun für Modelle wie das Velvet und das Wing bis zu drei Jahre lang Android-Updates zu veröffentlichen.

Christoph Liedtke, 08.04.2021, 11:01 Uhr
LG Velvet© LG Electronics

Nachdem LG seinen Rückzug aus dem Smartphone-Markt vor wenigen Tagen verkündet hat, fragten sich viele Besitzerinnen und Besitzer aktueller LG-Smartphones, wie und ob der Konzern diese Modelle zukünftig mit Software-Updates versorgen will. Zwar deutete LG weitere Unterstützung und Services an, doch erst jetzt konkretisiert der Hersteller seine Pläne.

Viele Modelle erhalten drei Updates, einige nur zwei.

In einer neuen Pressemitteilung geht LG ins Detail und lässt verlauten, dass alle aktuellen Premium-Smartphones ab dem Jahr des Kaufs bis zu drei Iterationen von Android-Betriebssystems-Updates erhalten werden. Die Garantie für drei Android-Updates gelte für LG-Smartphones, die 2019 und später auf dem Markt erschienen sind.

Dabei nennt LG ausdrücklich die G- und V-Serie, die Velvet-Modelle und das Wing. Einige im Jahr 2020 veröffentlichte Modelle wie das LG Stylo sowie die K-Serie sollen unterdessen nur zwei Betriebssystems-Updates erhalten.

Noch bis zum zweiten Quartal will LG Smartphones herstellen, um vertragliche Verpflichtungen gegenüber Netzbetreibern und Partnern zu erfüllen. Das bedeutet, dass einige Modelle nicht nur abverkauft, sondern auch noch weitere Stückzahlen im laufenden Quartal gefertigt und ausgeliefert werden.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks