Handytarife

Lidl nimmt Allnet-Flat ins Programm auf

Die Allnet-Flat fürs Handy ist jetzt auch bei Lidl Mobile zu haben. Für knapp 20 Euro bekommt der Kunde eine Gesprächs- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sowie eine Datenflat mit 500 Megabyte ungedrosseltem Surfvolumen.

Lidl mobile

Neckarsulm (red) - Die Mobilfunktarife von Lidl werden in Kooperation mit Fonic realisiert und laufen dementsprechend im Netz von o2. Bei der neuen All-Net-Flat von Lidl sind Standardgespräche sowie SMS in alle deutschen Netze inklusive, ebenso das mobile Surfen im Internet. Nach Erreichen von 500 MB wird die Geschwindigkeit von maximal 7,2 Mbit/s auf höchstens 64 kbit/s heruntergeschraubt.

Weitere Konditionen des Tarifs

Für die Nutzung des Tarifs wird bei Lidl Mobile das Lastschriftverfahren genutzt und monatlich automatisch vom Bankkonto abgebucht. Ist nicht genügend Guthaben für die Flat vorhanden, gelten die Konditionen des Classic-Tarifs. Im Classic-Tarif kosten SMS und Gesprächsminuten jeweils neun Cent. Die Mailboxabfrage ist auch hier kostenlos möglich. Bei ausreichendem Guthaben verlängert sich die Flat automatisch um jeweils einen weiteren Monat. Die Kündigung ist monatlich möglich.

Die All-Net-Flat wird auch verlängert, wenn innerhalb von 48 Stunden nach Ende eines Buchungsmonats Geld aufgeladen wird.

Auch für Bestandskunden buchbar

Wer bereits eine SIM-Karte von Lidl Mobile hat, kann den neuen Tarif online, per SMS oder über die Kundenbetreuung ebenfalls buchen. Für Neukunden gilt: Bei Rufnummernmitnahme gibt es 25 Euro Extra-Guthaben. Die SIM-Karte kostet 9,99 Euro, dabei sind bereits zehn Euro Startguthaben enthalten.

Eine Alternative für alle, die die Allnet-Flat nicht brauchen, ist der Tarif Smart S. Hier bekommt man für 7,99 Euro im Monat eine Community-Flatrate, 300 flexibel auf SMS oder Minuten verteilbare Einheiten sowie eine Internetflat mit 300 MB.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Top