Preiswert

Microsoft stellt Internethandy für 39 Euro vor

Microsoft hat mit dem Nokia 215 sein bisher günstigstes internetfähiges Handy vorgestellt. Nur 39 Euro soll das Telefon kosten, das neben einer Basisausstattung auch den Zugang zum Internet und die Nutzung von Facebook und Messenger-Diensten erlaubt.

Nokia 215© Microsoft Deutschland GmbH

Ratingen (red) - Microsoft hat mit dem Nokia 215 sein bisher günstigstes internetfähiges Mobiltelefon vorgestellt. Das Nokia 215 wurde Microsoft zufolge entwickelt, um Menschen, die zum ersten Mal ein Mobiltelefon kaufen, mit dem Internet zu verbinden. Auch eigne es sich für Menschen, die zusätzlich zu den Basis-Funktionen eines Handys Dienste wie Facebook oder Instant Messenger nutzen möchten.

Das kann das Nokia 215

Das Nokia 215 im klassischen Barren-Format besitzt ein 2,4 Zoll großes Display mit 320 x 240 Pixeln Auflösung. Die Bedienung erfolgt nicht über einen Touchscreen, sondern über die Handytastatur darunter. Bei Abmessungen von 116 x 50 x 12,9 Millimetern wiegt das kompakte Gerät nur knapp 79 Gramm. Das Mobiltelefon läuft mit Nokias Series 30; das System wird auch unter dem Dach von Microsoft weiter entwickelt.

Der Nutzer des Nokia 215 kann über den Opera Mini Browser ins Web gelangen. Weiter sind schon einige Dienste installiert, wie die Bing-Suche, MSN Wetter und die Anwendungen von Twitter und Facebook. Über SLAM lassen sich Inhalte von Gerät zu Gerät austauschen. Durch die Unterstützung von Bluetooth 3.0 können Anrufe freihändig getätigt werden. Auch die Verwendung von Bluetooth-Headsets ist möglich. Eine einfache VGA-Kamera dient der Aufnahme von Schnappschüssen.

Stundenlang Musik hören und telefonieren

Da akkusaugende Funktionen wie ein großes, helles Smartphone-Display hier fehlen, kann das Nokia 215 mit einer guten Batterielaufzeit aufwarten: Bis zu 20 Stunden Sprechzeit und bis zu 21 Tage im Standby gibt der Hersteller für den 1100 mAh fassenden Akku an. Außerdem sollen bis zu 50 Stunden Musikwiedergabe über den integrierten MP3-Player und bis zu 45 Stunden Radio drin sein. Eine Taschenlampenfunktion sowie Anschlüsse für Kopfhörer und microUSB runden die Ausstattung des Handys ab. Auch ein Speicherkartenslot wurde eingebaut.

Nokia 215 kommt in Grün und Schwarz

In Deutschland soll das Nokia 215 als Dual-SIM-Variante zunächst in den Farben Grün und Schwarz innerhalb des 1. Quartals 2015 in den Handel kommen und zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39 Euro erhältlich sein.

Nokia 215

Nokia 215

  • 0.3 Megapixel-Kamera
  • 2,4 Zoll Display
  • 8 MB Speicher
Top