Smartphone-Neuheit

Moto g9 play: Riesiger Akku und Triple-Kamera für 170 Euro

Motorola hat das moto g9 play enthüllt, das für 170 Euro den Fokus auf einen 5.000 mAh großen Akku und eine Triple-Kamera mit 48 Megapixeln legt. Angetrieben wird es durch ein achtkerniges Snapdragon-SoC von Qualcomm.

Christoph Liedtke, 25.08.2020, 09:41 Uhr
Motorola moto g9 playVorgestellt und direkt verfügbar: Das Motorola moto g9 play.© Motorola Mobility LLC

Motorola hat seine G-Serie um einen Neuling erweitert: Der Sprössling hört auf den Namen moto g9 play und fokussiert sich zum Preis von 170 Euro auf einen 5.000 mAh großen Akku und eine rückseitige Triple-Kamera mit 48 Megapixel samt Makroobjektiv und Tiefenschärfesensor.

Großes Display, bescheidene Auflösung

Das große IPS-Display des Smartphones misst 6,5 Zoll, löst dabei mit 1.600 x 720 Pixeln aber verhältnismäßig niedrig auf. Trotz schmaler Ränder fallen die Abmessungen des moto g9 play mit 165,2 mm Höhe, 75,7 mm Breite und 9,1 mm Tiefe sehr üppig aus.

Das Smartphone besitzt ein aus Kunststoff gefertigtes Gehäuse, dadurch hält sich das Gewicht mit 200 Gramm in Grenzen. Motorola setzt weiterhin auf einen Kopfhöreranschluss und verbaut zum Laden und Datenaustausch einen USB-C-Port. Zwei Mikrofone und ein Lautsprecher helfen bei der Kommunikation, für Video-Chats und Selfies ist auf der Vorderseite eine 8-MP-Kamera im Teardrop-Design verbaut.

Mittelklasse-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher

Im Inneren des Smartphones werkt ein Snapdragon 662 von Qualcomm. Den acht Prozessorkernen stehen 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite, der interne Speicher beläuft sich auf 64 GB. Per microSD-Karte können weitere 512 GB hinzugefügt werden. Das moto g9 play besitzt sowohl einen Fingerabdrucksensor als auch eine Gesichtserkennung, beides lässt sich zur Entsperrung des Smartphones nutzen. Unterstützt werden Dual SIM, NFC, WLAN AC und Bluetooth 5.0.

Das moto g9 play ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 169,99 Euro in den Farben blau und grün erhältlich.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks