Neue Smartphones

Motorola stellt moto g9 plus und moto e7 plus mit Vierfach-Kameras vor

Deutlich aufgerüstet hat Motorola das moto g9 plus und das moto e7 plus im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen. Sie bieten größere Displays und Quad-Kameras mit höheren Auflösungen. Auch starke Akkus hat Motorola verbaut.

Jörg Schamberg, 15.09.2020, 13:24 Uhr
Motorola moto g9 plusDas neue moto g9 plus mit 6,8 Zoll großem Display und Vierfach-Kamera.© Motorola Mobility LLC

Motorola hat zwei neue Smartphones präsentiert: Das moto g9 plus ist ein Mittelklasse-Gerät, das moto e7 plus ist für Einsteiger konzipiert. Im Vergleich zur jeweiligen Vorgängergeneration bieten die neuen Motorola-Modelle größere Displays, stärkere Akkus und leistungsfähigere Kameras.

moto g9 plus: 6,8-Zoll-Display und 128 GB Speicherplatz

Das 223 Gramm wiegende Mittelklasse-Smartphone moto g9 plus kommt mit einem 6,8 Zoll großen FHD+ Display mit HDR 10 daher und verfügt nach Angaben des Herstellers somit über den größten Bildschirm, den Motorola je in einem moto g-Smartphone verbaut hat. Angetrieben wird das moto g9 plus von einem Qualcomm Snapdragon 730G-Prozessor mit AI-Funktionen. Im Vergleich mit dem moto g8 plus biete der Prozessor im moto g9 plus eine um 57 Prozent schnellere Performance. Die Größe des Arbeitsspeichers liegt bei 4 GB, zudem finden sich 128 GB Speicherkapazität. Der Speicherplatz für Daten ist per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweiterbar.

64-MP-Vierfachkamera

Nutzen lässt sich zudem eine Vierfach-Kamera mit 64-MP-Hauptkamera mit Quad-Pixel-Technologie und Nachtsicht-Modus. Dazu gesellen sich eine 8-MP-Ultra-Weitwinkel-Kamera, ein 2-MP-Makro-Objektiv sowie ein 2-MP-Tiefensensor. Für Selfies lässt sich eine Frontkamera mit 16 MP verwenden.

Leistungsstarker Akku und Unterstützung von Dual-SIM

Energie für zwei Tage Nutzung soll der 5.000-mAh-Akku liefern. Das soll ausreichen für 147 Stunden Musik hören, 19 Stunden lang Videos ansehen oder 14 Stunden lang auf Webseiten surfen. Mit dem TurboPower-30-Ladegerät lasse sich das Smartphone in weniger als zehn Minuten Ladezeit für 12 Stunden Nutzung aufladen.

Für Verbindungen ins Netz oder zu anderen Geräten werden LTE, WLAN AC, Bluetooth 5.0 und NFC unterstützt. Außerdem lassen sich dank Dual-SIM zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden – oder aber eine SIM-Karte und eine microSD-Karte. Als Betriebssystem sind Android 10.0 sowie My UX vorinstalliert.

Das moto g9 plus wird in Deutschland ab Anfang Oktober 2020 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269,99 Euro in den Farben Dunkelblau und Kupfer erhältlich sein.

Motorola moto g9 plus

Motorola moto g9 plus

  • Android
  • 64 Megapixel-Kamera
  • 6,8 Zoll IPS Display
  • 64 GB Speicher
Motorola moto e7 plus

Motorola moto e7 plus

  • Android
  • 48 Megapixel-Kamera
  • 6,5 Zoll IPS Display
  • 64 GB Speicher

Einsteiger-Smartphone moto e7 plus für rund 150 Euro

Motorola moto e7 plus Das moto e7 plus ist ein neues Einsteiger-Smartphone von Motorola.© Motorola Mobility LLC

Angekündigt hat Motorola mit dem moto e7 plus auch ein neues Smartphone der Einsteiger-Klasse. Geboten werden ein 6,5 Zoll großes HD+ Display, ein 48-MP-Dual-Kamerasystem mit Nachtsichtmodus und ein 5.000-mAh-Akku, der für zwei Tage Nutzung ausreichen soll. Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 460-Prozessor, der 50 Prozent schneller sein soll als der Prozessor der vorherigen moto e-Generation.

Neben 4 GB RAM sind 64 GB interner Speicherplatz verfügbar. Die Speicherkapazität lässt sich per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern. Unterstützt wird lediglich das langsamere WLAN N. Bluetooth 5.0 ist verwendbar, NFC dagegen nicht. Dual-SIM-Funktionalität bringt auch dieses Smartphone mit. Sowohl das moto g9 plus als auch das moto e7 plus verfügen über eine seitliche Taste zum schnellen Zugriff auf den Google Assistant und zum Starten der Sprachsteuerung.

Für das moto e7 plus mit Android 10 gibt Motorola eine unverbindliche Preisempfehlung von 149,99 Euro an. Das Smartphone wird in den Farben Blau und Orange in Deutschland erhältlich sein.

Smartphone finden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks