Las Vegas

Neue Smartphones und Tablets von Acer

Neue Smartphones und Tablets gibt es derzeit auf der CES in Las Vegas zu sehen. Auch Acer ist dabei und hat seine Hardware-Neuheiten mitgebracht. Dazu gehören das Liquid Z5 und ein weiteres Windows-Tablet.

Acer© Acer Group

Las Vegas (red) - Der Nachfolger des Liquid Z3 ist das Liquid Z5. Wie der Name andeutet, handelt es sich dabei um ein fünf Zoll großes Smartphone. Gedacht ist das Mittelklasse-Gerät dem Hersteller zufolge für Smartphone-Einsteiger oder preisbewusste Nutzer. Schwerpunkte stellen Foto, Video und das Surfen im Web dar.

Für Multimedia geeignet

Das 16:9-Verhältnis des Bildschirm eignet sich besonders zum Schauen von Filmen und Videos, so Acer. Trotz des vergleichsweise großen Displays soll das Handy gut zu handhaben sein, unter anderem wegen der abgerundeten Ecken und dem 8,8 Millimeter schlanken Body.

Schlaue Zusatztaste

"AcerRapid" soll dabei helfen, mit nur einer Hand mehr Kontrolle über das Gerät zu haben. Es handelt sich um eine Art Schnellzugriffs-Taste, mit dem man je nach Kontext den Bildschirm entsperren, die Kamera auslösen und Apps starten kann. Auch Anrufe lassen sich damit entgegennehmen. Weiter gibt es eine 5-Megapixel-Kamera und die wichtigsten Smartphone-Features wie WLAN und GPS.

Einfache Nutzung durch Profile

Das Liquid Z5 läuft mit Android 4.2.2 und wird von einem Dual-Core-Prozessor angetrieben, der mit 1,3 GHz taktet. Dem Nutzer stehen vier GB interner Speicher zur Verfügung. Zur leichteren Nutzung kann man zwischen vier vorgegebenen Profilen wählen, die sich an verschiedenen Alters- und Nutzergruppen orientieren. So bietet der Classic-Mode für Einsteiger alle wichtigen Funktionen in einer einfach gehaltenen Darstellung.

Problemloses Multitasking

Die Acer-Nutzeroberfläche Float UI ermöglicht das Arbeiten mit mehreren Apps zur gleichen Zeit und den fließenden Wechsel zwischen den offenen Anwendungen. Der Float Caller benachrichtigt über eingehende Anrufe, ohne dass eine laufende Anwendung unterbrochen werden muss. Die Acer Cloud wird ebenfalls unterstützt.

Preis und Verfügbarkeit

Das Acer Liquid Z5 soll ab Mitte Januar in Weiß und Grau in Deutschland erhältlich sein, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 169 Euro.

Zwei Updates und ein neues Windows-Tablet

Auch bei den Tablets hat Acer ein paar Neuheiten mit zur Messe gebracht. Zum einen bekommen die Einsteiger-Tablets Iconia B1 und Iconia A1 jeweils ein Update, zum anderen gibt es ein neues Windows-Tablet.

Letzteres, das Iconia W4, ist mit Windows 8.1 und einem Intel Atom-Prozessor der vierten Generation ausgestattet. Dieser kommt mit einer Taktrate von 1,8 GHz. Das Display bietet einen weiten Betrachtungswinkel, soll reflektionsarm sein und das Lesen auch bei hellem Sonnenlicht ermöglichen. Die Hauptkamera mit fünf Megapixeln und Autofokus wird durch eine zweite Kamera mit zwei Megapixeln an der Vorderseite ergänzt.

Windows 8.1 bietet einige neue Funktionen, beispielsweise InstantGo. Hier wird ständig eine Internetverbindung aufrecht erhalten, damit auch bei ausgeschaltetem Bildschirm alle Inhalte aktualisiert werden. Neben micro-USB gibt es auch einen micro-HDMI-Port und einen Speicherkartenslot. An internem Speicher hat man die Wahl zwischen 32 und 64 GB.

Preis und Verfügbarkeit

Das schlanke Gerät hat bereits Microsoft Office Home and Student 2013 an Bord, eine physische Tastatur ist optional erhältlich. Das Iconia W4 ist 10,75 Millimeter schlank und wiegt 415 Gramm. Es soll ab Ende Januar in den Handel kommen und ab 299 Euro erhältlich sein.

Weitere Infos zum Thema
Top