Aufgestockt

Neue Tarife für Handy und Tablet bei simyo

Neue Datentarife erweitern das Angebot bei simyo. Gleich zwölf neue Tarife gilt es dabei zu entdecken. Flexibel zeigt sich der Anbieter darin, dass die Tarife sowohl mit Laufzeit als auch in einer Prepaid-Variante erhältlich sind.

simyo

Düsseldorf (red) – Die mobile Kommunikation hat sich nach und nach gewandelt: Weniger Telefonie, mehr mobiler Datentransfer lautet der Trend, zum Beispiel für die Kommunikation in sozialen Netzwerken, Musik-Streaming oder zum Surfen im mobilen Internet. simyo (www.simyo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) will sein Angebot diesen Bedürfnissen mit einer datenzentrierten Tarifstruktur anpassen.

Surfen und Telefonieren

Ein Teil der neuen Tarife enthält ein Datenvolumen sowie Einheiten-Pakete, die flexibel für Minuten oder SMS genutzt werden können. So bietet beispielsweise der All-On L ein GB Datenvolumen und 200 Einheiten in alle deutschen Netze zu einem Preis von 11,90 Euro im Monat. Beim All-On XL für 15,90 Euro im Monat bleibt es beim gleichen Datenvolumen, dafür verdoppeln sich die Gesprächs- oder SMS-Einheiten.

Mit der All-On Flat können unbegrenzt SMS versendet oder Gesprächseinheiten genutzt werden. Der monatliche Beitrag liegt dann bei 24,90 Euro (alle Tarife mit 24 Monaten Laufzeit). Das Besondere an den Tarifen ist, dass diese auch in einer Prepaid-Variante erhältlich sind. Der All-On L liegt dann bei 14,80 Euro im Monat, 15,90 Euro werden für den All-On XL und 24,90 Euro für die All-On Flat fällig.

Optionen wie ein Upgrade auf drei GB Highspeedvolumen oder die Musikoption mit zwei GB oder fünf GB Datenvolumen können optional dazu gewählt werden.

Reine Datentarife

Gleichzeitig nimmt simyo reine Datentarife auf, die sich beispielsweise fürs Tablet eignen. Die Data-Tarife gibt es ebenfalls in drei Varianten: Mit 200 MB (4,90 Euro monatlich), mit einem GB (9,90 Euro monatlich) oder drei GB Datenvolumen zu 14,90 Euro monatlich bei jeweils 24 Monaten Laufzeit (auch in der Prepaid-Variante zum gleichen Preis verfügbar).

Einsteigertarife zu kleineren Preisen

Mit Starter S, Starter M oder Starter Flat richtet sich simyo speziell an Smartphone und Surf-Einsteiger. Mit jeweils 200 MB an Datenvolumen staffeln sich auch hier die Gesprächs- und SMS-Einheiten. Mit 200 Minuten oder SMS inklusive beträgt der monatliche Grundpreis 7,90 Euro (Prepaid: 9,80 Euro). 400 Einheiten inklusive gibt es für 11,90 Euro im Monat (Prepaid 13,80 Euro). Für die Starter Flat werden 19,90 Euro pro Monat fällig (Prepaid: 23,80).

Gratis-Monate und günstige Anschlusskosten

Alle Tarife von simyo werden im Netz von E-Plus realisiert. Zum Start des neuen Portfolios bekommen Neukunden ihren gewählten Laufzeittarif für zwei Monate kostenlos. Der Anschlusspreis beträgt einen Euro. Für die Prepaid-Tarife zahlt man einmalig 4,90 Euro und bekommt dafür fünf Euro Startguthaben. Diese Konditionen gelten laut simyo bis Ende April.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Top