Buchmesse

Neue tolino-Hardware fürs digitale Lesen

Der E-Book-Reader tolino vision bekommt in der zweiten Generation einen Wasserschutz verpasst, der vor versehentlichem Eintauchen schützen soll. Zudem stellt die tolino-Allianz ein neues Tablet vor, das tolino tab 8". Auch dieses soll sich zum Lesen eignen.

tolino tab 8"© Thalia Holding GmbH

Frankfurt/Main (dpa/tmn/red) - Beim neuen E-Book-Reader tolino vision 2 sind die Komponenten des Gerätes mit einem Film des Herstellers HZO imprägniert und so gegen Spritzwasser und das Eindringen von Flüssigkeiten bei versehentlichem Eintauchen geschützt. Neu ist außerdem die Möglichkeit, mit einem Fingertipp auf die Reader-Rückseite umzublättern (tap2flip).

tolino shine bleibt im Programm

Das beleuchtete, sechs Zoll große Multitouch-Display (1024 mal 758 Pixel) mit E-Ink-Carta-Technologie erbt der Reader vom Vorgänger vision (129 Euro), der nicht weiter verkauft wird. Als Einstiegsmodell bleibt der ebenfalls beleuchtete tolino shine (99 Euro) im Angebot.

Auch zum Lesen geeignet: tolino tab 8"

Neu im tolino-Programm ist auch das Tablet tolino tab 8" (1920 mal 1200 Pixel) mit Intel-Atom-Prozessor (Z3735) und offenem Android 4.4. Eine tolino-App sowie ein E-Book-Modus für verlängerte Akkulaufzeit sollen das 7,9 Millimeter dicke und 310 Gramm schwere Tablet als Lesegerät empfehlen. Zur weiteren Ausstattung gehören 16 Gigabyte erweiterbarer Speicher, Wireless Display (WiDi), Bluetooth 4.0 und WLAN.

Preise der neuen tolino-Geräte

Die Anbieter-Kooperation aus Club Bertelsmann, Deutscher Telekom, Libri, Hugendubel, Thalia und Weltbild stellte die Geräte auf der Frankfurter Buchmesse (noch bis 12. Oktober) vor. Das tolino vision 2 ist ab November erhältlich und soll 149 Euro kosten. Das tolino tab 8" kann ebenfalls vorbestellt werden, die Auslieferung soll noch im Oktober erfolgen. Der Preis liegt hier bei 199 Euro.

Quelle: DPA

Weitere Infos zum Thema
Top