Mit Volltastatur

Neues Asha-Modell mit und ohne Dual-SIM

Mit dem Nokia Asha 210 erweitert Nokia das Asha-Portfolio um ein neues Familienmitglied, das mit QWERTZ-Tastatur und vielen kommunikativen Möglichkeiten punktet. Von der Optik her will man sich bei dem Feature Phone an die Lumia-Reihe angelehnt haben.

Nokia Asha 210© Nokia

Ratingen (red) – Mit dem Asha 210 ist man dank der Unterstützung von Facebook, Twitter, YouTube und gängiger E-Mail-Konten wie beispielsweise Google Mail nie mehr als ein paar Klicks von Freunden und Familie entfernt. Das auf Series 40 basierende Multimedia-Handy hat ein 2,4 Zoll messendes Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln.

Schnelles Surfen mit bis zu zwei SIM-Karten

Das Nokia Asha 210 nutzt fürs Surfen im Internet den Nokia Xpress Browser, der dank Datenkomprimierung schnell und kostengünstig unterwegs ist. UMTS hat das Handy leider nicht an Bord, man kann lediglich EDGE nutzen. Das Asha 210 wird in zwei Varianten auf den Markt kommen: als Single- und Dual-SIM Modell.

In der Dual-SIM-Variante unterstützt das Asha 210 die Nutzung von zwei SIM-Karten. So kann neben der eigenen SIM-Karte beispielsweise eine zweite, geschäftliche SIM-Karte genutzt werden oder man kann im Urlaub Roamingkosten sparen. Darüber hinaus unterstützt das neue Asha WLAN. Das Multimedia-Handy unterstützt microSD-Karten bis zu 32 GB; da der innere Speicher nur 24 MB beträgt, wird man eine Karte auch brauchen.

Schöne Bilder und lange Akkulaufzeit

Mit der 2-Megapixel-Kamera und der Kamera-Schnelltaste kann man Bilder knipsen, die dann auch direkt über die sozialen Netzwerke geteilt werden können. Die Kamera verfügt auch über eine Selbst-Portrait-Funktion: Mithilfe einer Stimmanleitung wird dem Nutzer angesagt, wann die Kameraausrichtung für das Portrait an der richtigen Stelle steht. Das ganze Vergnügen hält dank langer Akkulaufzeit auch dauerhaft an. Bei der Single-SIM-Nutzung sind es nach Angaben von Nokia bis zu 44 Tage und bei Dual-SIM-Nutzung bis zu 24 Tage im Stand-by-Modus. Die Gesprächszeit beträgt bei beiden Geräten 12 Stunden.

Preis und Verfügbarkeit

Das Nokia Asha 210 wird als Single- oder Dual-SIM-Variante in Deutschland in den Farben Gelb, Cyan und Schwarz voraussichtlich im 3. Quartal zum Preis von 79 Euro erhältlich sein.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks