Empfehlungen

Neues Jahr, neuer Handytarif: Unsere Tipps für den Januar

Im neuen Jahr soll endlich auch ein neuer Handytarif her? Da können wir helfen! In unserer Auswahl finden sich die unterschiedlichsten Angebote, vom Vielsurfer-Tarif bis zum kleinen Paket für den Wenignutzer.

Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Linden – Mit günstigen Tarifen fürs Handy oder Smartphone sparen kann man natürlich auch im neuen Jahr. Wer sich für 2019 vorgenommen hat, endlich den Anbieter zu wechseln oder den uralten Vertrag aussortieren und gegen einen neuen Handytarif eintauschen will, der sollte auf jeden Fall einen Blick in unsere Handy-Tariftipps des Monats werfen!

Kleiner Pakettarif, großer Bonus: D2-Tarif von klarmobil

Die "Smartphone Flat 1000" von klarmobil kostet regulär 9,99 Euro im Monat. Wer über uns bzw. unseren Partner bestellt, profitiert jedoch von mehreren Vorteilen: In den ersten 24 Monaten liegt die Grundgebühr bei nur 5,99 Euro (danach 9,99 Euro). 50 Euro gibt es für Rufnummernmitnahme und noch einmal 45 Euro Bonus von Verivox. So kommt man insgesamt auf einen Effektivpreis von nur 2,24 Euro im Monat. Was ist aber nun im Tarif enthalten? 100 Freiminuten und 1 GB Datenvolumen mit bis zu 21,6 Mbit/s, und das im Netz von Vodafone. Sparsame Nutzer können hier also ein richtiges Schnäppchen machen. Und hier gehts zum klarmobil-Tarif .

Günstige Allnet-Flatrates bei PremiumSIM

Wer viel telefoniert, vielleicht auch noch SMS verschickt, und mobil surft, der kann aus einer großen Anzahl an Allnet-Flatrates mit unterschiedlich viel Datenvolumen wählen. Am günstigsten sind dabei meist Angebote im O2-Netz und ganz besonders häufig solche von den Marken der Drillisch GmbH. Im Januar bietet insbesondere PremiumSIM (Angebote von PremiumSIM) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
günstige Konditionen. Im "LTE S" zum Beispiel kann man 2 GB mit bis zu 21,6 Mbit/s nutzen und zahlt monatlich 6,99 Euro. Die monatlich kündbare Tarifvariante wird aktuell zum gleichen Preis angeboten, man zahlt zusätzlich 9,99 Euro Bereitstellungspreis. Für 4 GB mit bis zu 50 Mbit/s werden 9,99 Euro monatlich fällig. Die Preise gelten dauerhaft. Zwar gibt es eine Datenautomatik, diese kann jedoch deaktiviert werden.

Für junge Vielsurfer: Extra-Daten bei Vodafone

Junge Leute – bei Vodafone (Handytarife von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
fallen hierunter alle unter 28 – bekommen beim Mobilfunk-Netzbetreiber zum neuen Jahr zusätzliches Datenvolumen. Der Tarif "Young M" beinhaltet 12 GB und kostet im ersten Jahr 19,99 Euro monatlich. Im Vergleich mit den übrigen Young-Tarifen ein guter Deal, denn 2 GB kosten ab 14,99 Euro und 15 GB ab 24,99 Euro. Ab dem zweiten Jahr zahlt man jeden Monat 27,99 Euro für den Young M. Außer reichlich Datenvolumen sind hier Allnet-Flats für Sprache und SMS enthalten sowie ein Vodafone Pass nach Wahl. Mit dem Chat-, Social-, Music- oder Video-Pass wird die Nutzung bestimmter Dienste nicht aufs Datenvolumen angerechnet. Die Aktion gilt noch bis zum 14. Januar.

Vielsurfer-Tarif: 10 GB bei winSIM sichern

Zu alt für den Junge-Leute-Bonus? Kein Problem, denn Tarife mit viel Datenvolumen gibt es auch bei anderen Anbietern. Im Januar erhält man beispielsweise bei winSIM (Angebote von winSIM) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
10 GB LTE-Datenvolumen mit maximal 50 Mbit/s für 22,99 Euro im Monat. Außerdem sind Allnet-Flats für Telefonie und SMS im Preis enthalten. Bindet man sich für zwei Jahre, entfällt der Bereitstellungspreis, der sonst bei 9,99 Euro liegt. 10 Euro erhalten Wechsler fürs Mitbringen der Rufnummer. Wer nicht gleich 10 GB benötigt, kann sich dennoch bei winSIM umschauen: Je nach Inklusivvolumen geben sich winSIM und PremiumSIM im Wechsel die Klinke in die Hand, was gute Angebote im Januar angeht.

Dicker Bonus fürs Werben von Freunden

Noch schneller muss man bei der aktuellen Aktion von O2 sein, die allerdings nur interessant ist, wenn man schon Kunde ist oder es werden möchte und gleichzeitig einen Bestandskunden kennt. Bei der Telefónica-Marke erhält man nämlich einen satten Bonus von 75 Euro für eine Empfehlung an Freunde, und zwar bis zum 10. Januar. Der geworbene Freund erhält ebenfalls 75 Euro, es kann sich also für diesen lohnen. Das Ganze funktioniert über einen Empfehlungslink, der über Mail, SMS oder Social Media verschickt wird. Bis zu fünf erfolgreiche Vermittlungen pro Person werden in Form einer Rechnungsgutschrift oder mit Prepaid-Guthaben belohnt. Mehr Infos und eine Anleitung dazu gibts unter https://freundewerben.o2online.de/.

Viele weitere Handytarife im Vergleich
Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks