Foto-Smartphone

Nokia 9 PureView mit fünf Kameras für 649 Euro erhältlich

Der Hersteller HMD Global hat den Fokus bei seinem aktuellen Top-Smartphone auf die Fotografie gelegt: Es wurden gleich fünf Kameras auf der Rückseite verbaut. Erstelle Fotos lassen sich im RAW-Format abspeichern und nachträglich bearbeiten.

Nokia 9 PureView© HMD Global

Ratingen – Das Ende Februar von HMD Global vorgestellte Smartphone-Flaggschiff Nokia 9 PureView ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Das Besondere: Das in ein Aluminiumgehäuse gekleidete Nokia-Modell mit 5,99 Zoll großem 2K pOLED-Display ist nach Unternehmensangaben das erste Smartphone mit einem 5-Kamera-System mit Zeiss-Optik.

Leistungsstarke Smartphone-Kamera mit fünf Sensoren

Die Hauptkamera warte mit zwei Farb- und drei Monochromsensoren für erhöhte Schärfe und Details auf. Mit dem Nokia 9 PureView aufgenommene Fotos werden laut Hersteller in HDR erstellt. Dabei sollen alle fünf Kameras das Bild gleichzeitig einfangen. Gegenüber einem einzelnen Farbsensor könne bis zu zehn Mal so viel Licht eingefangen werden. Das Smartphone verschmelze die Bilder zu einem 12-Megapixel-Foto mit großem Dynamikbereich und Schärfentiefe. Die Bilder sollen bis zu 1.200 Tiefenebenen haben. Integriert ist ein Bokeh-Modus (Unschärfe), verwenden lässt sich auch der Tiefeneditior von Google Photos.

Fotos können auch im unkomprimierten RAW "DNG"-Format gespeichert und nachträglich bearbeitet werden. Bei der Bildverarbeitung hilft die Qualcomm Snapdragon 845 Mobilplattform, der Arbeitsspeicher ist 6 GB groß. Ein dedizierter Co-Prozessor passe individuell Belichtung und Weißabgleich an. Das Nokia 9 PureView soll im Kamera-Profimodus Zeitrafferaufnahmen mit bis zu 10 Sekunden Belichtungszeit ermöglichen. Der interne Speicherplatz liegt bei 128 GB.

Fingerabdruckscanner im Display integriert

Was bietet das acht Millimeter flache Nokia 9 PureView ansonsten? Unter dem Display ist ein Fingerabdruckscanner zum Entsperren des Smartphones integriert. Unterstützt werden auch Face Unlock und Qi Wireless Charging (induktives Laden). Die Akku-Leistung liegt bei 3.320 mAh. Ins Netz geht es unter anderem per LTE (CAT16). Vorinstalliert ist ab Werk Googles Betriebssystem Android 9 Pie. Dank Android One soll das Nokia-Smartphone ab Marktstart monatliche Sicherheitsupdates und zwei große Betriebssystem-Updates erhalten.

Das Nokia 9 PureView ist ab sofort in Deutschland in der Farbe Midnight Blue zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 649 Euro erhältlich.

Nokia 9 PureView

Nokia 9 PureView

  • Betriebssystem Android
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 5,99 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks