Betriebssystem-Upgrade

Nokia: Android 10 kommt auf erstes Smartphone

Das neue Android 10 bietet etliche neue Features und Verbesserungen. Für das Nokia 8.1 hat der Rollout nun begonnen, zügig sollen in den kommenden Monaten weitere Nokia-Geräte mit Android 10 versorgt werden.

Nokia 8.1Das Nokia 8.1 lässt sich künftig auf Android 10 aktualisieren.© HMD Global

Ratingen - Anfang September hatte Google mit dem Ausrollen von Android 10, der neuen Version des mobilen Betriebssystems, begonnen. Zuerst wurden die hauseigenen Pixel-Smartphones mit der neuen Android-Version versorgt. Die Geräte weiterer Hersteller sollen noch in diesem Jahr folgen, hatte Google damals mitgeteilt. Laut dem Hersteller HMD Global habe nun der Rollout von Android 10 für Nokia-Smartphones begonnen. Als erstes Nokia-Gerät werde das Android OS Upgrade für das Mittelklasse-Smartphone Nokia 8.1 bereitgestellt.

Android 10 bis Anfang 2020 für alle Nokia-Smartphones

Das Nokia 8.1 sei das erste Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 710 Prozessor, das Android 10 erhalte. Nokia setze alles daran, Android 10 auch möglichst schnell für weitere Geräte auszurollen. Bis Anfang 2020 soll Android 10 auf dem gesamten Smartphone-Portfolio des Herstellers laufen.

Android 10 bringt rund 50 neue Features und Änderungen. Dazu zählen Verbesserungen bei der Gestensteuerung und beim Datenschutz. Neu sind auch ein dunkles Design und intelligente Antworten mit Vorschlägen möglicher Aktionen. Im "Focus Mode" sollen sich zudem ablenkende Anwendungen blockieren lassen. Mit Hilfe von Family Link sollen sich digitale Grundregeln und Nutzungszeiten für die ganze Familie festlegen lassen.

Nokia 8.1

Nokia 8.1

  • Betriebssystem Android
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 6,18 Zoll Display
  • 64 GB Speicher
  • ab 4,99 € mit Vertrag

Jörg Schamberg

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks